Fußball: Lennart Götte, Spielertrainer von SW Beerlage, denkt bereits an das nächste Entscheidungsspiel
„Wir haben noch einen Matchball“

Darup. Die Enttäuschung war groß. Riesengroß. Doch Lennart Götte, Spielertrainer von Schwarz-Weiß Beerlage, gemeinsam mit Julian Tacke, schaute gleich nach vorn. „Noch haben wir einen Matchball“, sagte er nach der 0:2-Niederlage gegen die Reserve von Fortuna Seppenrade und schaute gleich nach vorn, „jetzt müssen wir am Sonntag wieder ran.“ Dann geht's um Sein oder Nichtsein in der Kreisliga B. Denn nur bei einem Sieg ist der Klassenerhalt perfekt,

Mittwoch, 22.06.2016, 22:19 Uhr

Fußball: Lennart Götte, Spielertrainer von SW Beerlage, denkt bereits an das nächste Entscheidungsspiel : „Wir haben noch einen Matchball“
Arbeitsteilung der beiden Trainer : Julian Tacke (rechts) lenkte das Spiel auf der grünen Wiese. Lennart Götte (Mitte), gesperrt wegen der fünften gelben Karte, die er im ersten Entscheidungsspiel gegen Seppenrade II bekommen hatte, dirigierte vom Seitenrand. Foto: az

Als der souverän leitende Schiri Christoph Dastig gestern Abend um 20.36 Uhr das Entscheidungsspiel in Darup beendete, jubilierten die Fortunen und gönnten sich sogar eine Sektdusche. Simon Hölper (29. Minute) und Moritz Lüling (90. + 1) waren die Matchwinner in dieser heißen Begegnung.

„Wir haben gut angefangen, doch Mitte der ersten Halbzeit kam ein Bruch in unser Spiel“, zog Götte kurz Bilanz, „wir hatten auch keine keine klaren Chancen.“ 7 Schwarz-Weiß Beerlage - Fortuna Seppenrade II 0:2; Tore: 0:1 Simon Hölper (29.), 0:2 Moritz Lüling (90. + 1)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4101592?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker