Billerbeck
Borussia Darup feiert den Turniersieg

Darup. Durch den Modus „Jeder gegen jeden“ reichten der D-Jugend von Borussia Darup am Ende zwei Siege und zwei Unentschieden für den ersten Platz beim Hallenturnier der TSG Dülmen.

Donnerstag, 21.02.2019, 16:42 Uhr aktualisiert: 22.02.2019, 08:02 Uhr
Billerbeck: Borussia Darup feiert den Turniersieg
Ausgelassen feiern die Borussen den Turniersieg: hinten von links: Trainer Jonas Mölleney, Benedikt Böddeling, Phil Lining, Gunnar Kemper, Adriaan Huwe, Louis Hullerum, Trainer Nicolay Pauck; Mitte von links: Colin Stutzinger, Leonard Rump, Jan Graes, Lenn Grümer, Matthis Zenker; vorn: Keeper Ole Faber. Foto: az

In den zehnminütigen Spielen gab es einige spannende Momente.

So endete die erste Partie der Borussen mit einem 1:1-Unentschieden, bei dem einige Chancen auf den Sieg liegen gelassen wurden. Besser war hingegen die Chancenverwertung im zweiten Spiel, das die Daruper mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

Höhepunkt für die D-Jugend bildete dann die Begegnung mit einer TSG-Auswahl, die bereits nach vier Minuten mit 3:0 führte. Doch in den verbleibenden sechs Minuten starteten die Borussen eine durch tollen mannschaftlichen und fußballerischen Kampfgeist geprägte Aufholjagd, an deren Ende ein 5:3-Sieg bejubelt wurde.

Nach einem erneuten 1:1-Unentschieden im letzten Spiel gegen Union Lüdinghausen durften sich die Daruper Nachwuchskicker endgültig über die Goldmedaille freuen, denn acht Punkte reichten zum verdienten Turniersieg.

Mit viel Rückenwind vom Hallenturnier beginnt für die Jungs nun die Vorbereitung auf die Rückrunde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6409542?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker