Billerbeck
Yannick Gieseler übernimmt beim VfL

Billerbeck. Fußball-Bezirksligist VfL Billerbeck hat die Trainerfrage für die kommende Saison gelöst: Yannick Gieseler übernimmt das Team und tritt im Sommer die Nachfolge von Steffen Szymiczek an. Unterstützung erhält der 35-Jährige von zwei Billerbeckern: Philipp Daldrup und Steffen Schudy werden ihm als Co-Trainer zur Seite stehen. Am Montagabend hat sich das Trio der Mannschaft vorgestellt.

Montag, 25.02.2019, 21:33 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 21:36 Uhr
Billerbeck: Yannick Gieseler übernimmt beim VfL
Ein Trio für den VfL Billerbeck: Yannick Gieseler (Mitte) mit seinen beiden Co-Trainern Philipp Daldrup (links) und Steffen Schudy. Foto: Frank Wittenberg

Mit Gieseler hat die Findungskommission, bestehend aus Klaus Zumbülte, Daniel Dübbelde und Philipp Daldrup, einen Fußballer durch und durch gefunden, der beim VfL zwar seine erste verantwortliche Trainerstelle antreten wird, seit drei Jahren aber bereits als Co von Alois Fetsch beim Münsteraner Bezirksligisten VfL Wolbeck tätig ist. „Jetzt möchte ich gerne ein eigenes Team trainieren, und das unabhängig von der Liga“, freut sich Gieseler, der in seiner aktiven Zeit unter anderem bei Preußen Münster und FC Eintracht Rheine aktiv war, auf seine neue Aufgabe am Helker Berg (ausführlicher Bericht folgt).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6421468?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker