Billerbeck
Shona Benner in Belgien erfolgreich

Billerbeck. „Das ist ja kaum zu toppen“, war sich der Trainer- und Betreuerstab sicher, als Micky Schelstraete aus den Niederlanden das Dressurviereck mit ihrem tollen Pony und einem sehr hohen Ergebnis von 77,250 Prozent verließ. Im belgischen Lier in der Nähe von Antwerpen lastete nun der gesamte Druck auf der letzten Reiterin, der 14-jährigen Shona Benner vom ZRFV Billerbeck. Tatsächlich bewies sie erneut enorme Nervenstärke und holte sich zusammen mit „Der Kleine Sunnyboy WE“ den Sieg in der Pony-Dressur-Kür mit einer persönlichen Bestleistung von 78,958 Prozent. Das war sicher der Höhepunkt eines phantastischen Turniers für die junge Reiterin, die mit großem Einsatz im Dressurstall von Helen Langehanenberg trainiert. Zahlreiche Talente aus den Niederlanden, Belgien, Schweden und den USA sowie der gesamte deutsche Bundeskader waren in Lier am Start. Am Ende war Shona Benner in allen drei Prüfungen mit jeweils großem Vorsprung siegreich. Insgesamt beeindruckten die vier deutschen Pony-Dressurreiterinnen in dieser Turnierwoche mit hervorragen Leistungen und Platzierungen.

Montag, 04.03.2019, 16:29 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 13:32 Uhr
Billerbeck: Shona Benner in Belgien erfolgreich
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6450191?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F
Nachrichten-Ticker