Do., 18.04.2019

Coesfeld Deutscher Meister mit Ticket für Italien

Coesfeld: Deutscher Meister mit Ticket für Italien

Coesfeld. Gratulation Aventura: Was war das für ein Erfolg bei den German Open! Nach monatelanger Vorbereitung starteten 26 junge Tänzerinnen der SG Coesfeld im Alter von 9 bis 16 Jahren unter tatkräftiger Unterstützung ihrer Eltern zu den dreitägigen German Open 2019 nach Herne. Das bedeutete: 1644 Tänzer und 280 Beiträge, 45 Vereine aus elf Bundesländern – und Platz eins für die Coesfelderinnen. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 17.04.2019

Coesfeld Spiel und Spaß stehen im Vordergrund

Coesfeld: Spiel und Spaß stehen im Vordergrund

Coesfeld. Mit schnellem Schritten tänzelt sich Hannah Bröcker durch die Koordinationsleiter, legt sich den Ball gezielt vor und schießt aufs Tor. „Toller Schuss“, lobt Trainer Jonas Rohring die 13-Jährige. Die Mädchenfußballschule der DJK Coesfeld-VBRS in Kooperation mit der Erlebniswelt Fußball ist seit Montag im vollen Gange. Von Leon Eggemann


Mo., 15.04.2019

Coesfeld Beste Bewerbung um ein Denkmal

Coesfeld: Beste Bewerbung um ein Denkmal

Coesfeld. Wenn es nach Engin Yavuzaslan geht, dürfte in Kürze eine Baukolonne im Sportzentrum West anrollen. Errichtet werden sollte dann kein weiteres Power-House, sondern ein Kunstwerk als Hommage an die Kicker, die Woche für Woche alle Nackenschläge locker wegstecken und erstaunliche Top-Leistungen abrufen. Von Frank Wittenberg


Fr., 12.04.2019

Coesfeld Volles Vertrauen in das letzte Aufgebot

Coesfeld: Volles Vertrauen in das letzte Aufgebot

Coesfeld. So dünn war die Personaldecke noch nie. „Ich bin froh, wenn ich elf Spielern zusammenbekomme“, bastelt Engin Yavuzaslan an einem Personalpuzzle mit wenigen Teilen. Da könnte er jammern vor dem Duell seiner DJK Coesfeld-VBRS gegen den Tabellendritten Vorwärts Epe, aber das ist nicht sein Ding. „Ich habe nicht ansatzweise Magenschmerzen“, versichert der Spielertrainer. Von Frank Wittenberg


Fr., 12.04.2019

Coesfeld Hauchdünn am Aufstieg vorbei

Coesfeld: Hauchdünn am Aufstieg vorbei

Coesfeld. Die Turner der SG Coesfeld 06 haben den Oberliga-Aufstieg haarscharf verpasst. Im Finalkampf beim TV Gleidorf, der wie die Coesfelder zuvor jeden Wettkampf mit einem deutlichen Sieg gelöst hatte, unterlag die SG 06 bei jeweils drei Gerätesiegen für jedes Team mit 210,95:213,20 Punkten – damit blieb „nur“ die Vizemeisterschaft in der Verbandsliga. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.04.2019

Coesfeld Prima Entwicklung beschert ersten Sieg

Coesfeld: Prima Entwicklung beschert ersten Sieg

Coesfeld. Einen schweren Saisonstart hatten die E II-Mädchen der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS. Die aus Fußballanfängerinnen und Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs bestehende Mannschaft hatte in der Hinrunde einige schwere Partien, doch das Team kämpfte in jedem Spiel. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.04.2019

Coesfeld Immer im Einsatz für den Fußballkreis

Coesfeld: Immer im Einsatz für den Fußballkreis

Kreis Coesfeld (mast). Unter lautstarkem Beifall erhielt Horst Dastig von der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS die Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Beim Blick auf die Urkunde konnten sich sowohl Dastig als auch der Kreisvorsitzende Willy Westphal ein Lachen nicht verkneifen, schließlich fand sich dort die Unterschrift des zurückgetretenen Ex-Präsidenten Reinhard Grindel wieder. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.04.2019

Coesfeld Einstimmiges Votum für Westphal

Coesfeld: Einstimmiges Votum für Westphal

Kreis Coesfeld. „Dass ein Schiedsrichter keine Gegenstimme bekommt, ist durchaus ungewöhnlich“, kommentierte Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), die Wiederwahl von Willy Westphal zum alten und neuen Vorsitzenden des Kreises Ahaus/Coesfeld mit einem Augenzwinkern. Von Marco Steinbrenner


So., 07.04.2019

Coesfeld „Das war der pure Wahnsinn“

Coesfeld: „Das war der pure Wahnsinn“

Coesfeld. Was für ein verrücktes Match! Engin Yavuzaslan war geschafft. „Ich geh’ um 20 Uhr ins Bett“, kündigte er nach dem Last-Minute-Sieg in Haltern an, „das war so was von intensiv, ich kann nicht mehr.“ Von Ulrich Hörnemann


So., 07.04.2019

Coesfeld Spektakuläre Torgala mit Knallbonbon

Coesfeld: Spektakuläre Torgala mit Knallbonbon

Coesfeld. Weil der Spielverlauf wahrhaftig nicht für einen Samstagabend-Krimi taugte, fühlte sich Steffi Lappe bewogen, in letzter Sekunde noch einen echten Knallbonbon auszupacken. Nach dem Ballgewinn in der eigenen Abwehr blieb keine Zeit mehr auf der Uhr, um einen Tempogegenstoß zu starten. Also hielt sie aus 35 Metern einfach mal drauf, über die Torhüterin hinweg, Unterkante Latte – drin! Von Frank Wittenberg


1 - 10 von 2146 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook