Fr., 07.11.2014

Handball: DJK/VBRS-Männer zu Gast beim TV Friesen Telgte Leistungssteigerung ist fest eingeplant

Coesfeld (fw). Den Optimismus verlieren sich nicht. Warum auch? „Wir werden uns weiter steigern“, verspricht Dirk Haverkämper. Ob das reicht für das Landesliga-Schlusslicht DJK Coesfeld-VBRS, heute die ersten Punkte beim TV Friesen Telgte einzufahren, muss sich zeigen. „Wir sind nicht so vermessen, zu sagen, dass wir den Verbandsliga-Absteiger weghauen“, erklärt der Trainer. Von Frank Wittenberg


Fr., 07.11.2014

Handball: Nach dem durchwachsenen Start reisen die DJK/VBRS-Damen heute zum TV Verl Ab jetzt müssen Punkte her

Coesfeld. Die Rechnung hat sich Tine Hekman vor den drei Auswärtsspielen in Folge zurechtgelegt. „Vier Punkte daraus brauchen wir, um etwas beruhigter in die Weihnachtszeit gehen zu können“, sagt die Trainerin der DJK/VBRS-Handballerinnen mit Blick auf die Tabelle, die ihr Team als Vorletzten ausweist. Von Frank Wittenberg


Fr., 07.11.2014

Westfalenliga: Trainer Erdal Dasdan verlangt eine Leistungssteigerung „Zehn Prozent drauf packen“

Coesfeld. Den Gegner hat er noch nicht live in Aktion gesehen, doch Infos über den Sportclub Rot-Weiß Maaslingen hat sich Erdal Dasdan schon besorgt. Von Ulrich Hörnemann


Di., 04.11.2014

Reiten: Spannende Wettkämpfe im Laufen und Schwimmen Vierkämpfer geben alles

Kreis Coesfeld. „Schneller! Das schaffst du! Zieh!“ Mit motivierenden Anfeuerungsrufen wurden die rund 100 Vierkämpfer der Reitvereine aus dem Kreis Coesfeld beim Laufen wie auch beim Schwimmen von ihren Mannschaftskameraden, Freunden und Eltern angefeuert. Von Sarina Peters


Mo., 03.11.2014

Leichtathletik: LG Coesfeld mit großem Aufgebot beim 42. Herbstwaldlauf Husch, husch, ab in den Bottroper Busch

Coesfeld. Beim 42. Bottroper Herbstwaldlauf war die LG Coesfeld mit über 20 Aktiven sehr gut vertreten! Tolles Wetter, super Stimmung und flotte Zeiten sorgten für ein tolles „Wir-Gefühl“. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 03.11.2014

Turnen: Platz zwei für das Coesfelder Nachwuchstalent beim Deutschland-Pokal in Schwäbisch Gmünd David Schlüter auf dem Siegerpodest

Coesfeld. Beim 2. nationalen Saisonhöhepunkt der deutschen Turner, dem Deutschland-Pokal, der in diesem Jahr im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd ausgetragen wurde, gelang dem 13-jährigen Coesfelder Jugendturner David Schlüter erneut ein beachtlicher Erfolg. In der Altersklasse der 13 - 14-Jährigen belegte er mit einer tollen Leistung an den sechs olympischen Geräten den zweiten Platz. Von Allgemeine Zeitung


So., 02.11.2014

Kreisliga A: SW Holtwick düpiert schwache SG 06 mit 3:0 Gnadenlos ausgekontert

Coesfeld/Holtwick. Zehn Minuten vor dem Abpfiff machten sich viele Zuschauer bereits auf den Heimweg. Sie hatten genug gesehen von ihrer SG 06 – oder eben viel zu wenig. „Das war gar nichts“, nahm Hüseyin Atalan kein Blatt vor den Mund. Von Frank Wittenberg


Mo., 03.11.2014

Westfalenliga: Elfmeter gehalten / DJK-VBRS erreicht ein 0:0 im Aufsteigerduell beim SC Herford Johannes Kasnatscheew hält den Punkt fest

Coesfeld (fw). Die Gratulation zur Nullnummer gebührte am Ende vor allem dem Schnapper. Denn Johannes Kasnatscheew hielt nicht nur mit einigen feinen Paraden seinen Kasten sauber, sondern entschärfte auch noch einen Strafstoß. „Diesmal war es ein Punktgewinn“, gab Erdal Dasdan nach dem 0:0 seiner DJK Coesfeld-VBRS beim SC Herford zu. Von Frank Wittenberg


Fr., 31.10.2014

Westfalenliga: DJK Eintracht Coesfeld-VBRS will beim SC Herford punkten Duell der beiden Aufsteiger

Coesfeld. Das Duell gegen den Mitaufsteiger SC Herford will er auf gar keinen Fall verlieren. Ganz im Gegenteil: Erdal Dasdan spekuliert auf einen Auswärtssieg. „Na klar wollen wir einen Dreier holen“, verkündet der Trainer von DJK Eintracht Coesfeld-VBRS, „der eine Punkt gegen Fichte Bielefeld war in unserer Situation zu wenig.“ Zweimal hatte seine Mannschaft in Führung gelegen. Von Ulrich Hörnemann


Do., 30.10.2014

Leichtathletik: Wechsel nach Münster Imke zündet den Turbo

Coesfeld. Die Zeit ist reif für den nächsten großen Schritt in ihrer noch jungen Karriere. Imke Dalmann, eine hochtalentierte Weitspringerin (Bestleistung: 5,80 m) mit blendender Perspektive, wechselt die Vereinsfarben. „Ich starte künftig für Preußen Münster“, erklärt sie, „und erhoffe mir weitere Leistungssteigerungen.“ Von Ulrich Hörnemann


1731 - 1740 von 1935 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook