So., 22.02.2015

Handball: DJK/VBRS-Damen sammeln mit dem 30:24 beim TSV Oerlinghausen wichtige Punkte gegen den Abstieg Mit kühlem Kopf und neuem Selbstbewusstsein

Coesfeld (fw). Wenn es richtig eng wird, macht sich der Unterschied zur Hinserie deutlich bemerkbar. Sie knicken nicht mehr ein, wenn Nerven wie Drahtseile gefragt sind. Im Gegenteil: Diese Mannschaft zeigt, was sie kann. „Die Mädels haben immer die Ruhe bewahrt und durchgezogen“, stellte Tine Hekman zufrieden fest. Von Frank Wittenberg


Fr., 20.02.2015

Handball: DJK-Damen wollen in Oerlinghausen punkten Ein Griff in die Wundertüte

Coesfeld. Tine Hekman vergleicht den Gegner TSV Oerlinghausen mit einer Wundertüte. „Eine Überraschungsmannschaft: Mal spielt sie richtig gut, mal nur mittelmäßig“, sagt die Handballtrainerin des Oberligisten DJK Coesfeld-VBRS, „es sind dort vorwiegend kleine, schnelle und wendige Spielerinnen.“ Von Allgemeine Zeitung


Fr., 20.02.2015

Handball: DJK-Männer spielen auswärts Außenseiter in Kinderhaus

Coesfeld. Der Hausherr ist Tabellenzweiter in der Handball-Landesliga, die Coesfelder tragen die rote Laterne. „Favorit sind wir schon mal nicht“, meint Dirk Haverkämper. „Die Ausgangslage ist klar, dennoch wollen wir ein gutes Spiel abliefern“, erzählt der Trainer des DJK-Teams, das am Samstag beim SC Westfalia Kinderhaus krasser Außenseiter ist. Von Allgemeine Zeitung


Do., 19.02.2015

Leichtathletik: Neuer Abteilungsleiter bei der Jahresversammlung von DJK Coesfeld gewählt Auf Laukamp folgt Dasbach

Coesfeld. „Das hat es in meiner mehr als 20-jährigen Tätigkeit als Abteilungsleiter der DJK-Leichtathleten noch nicht gegeben“, freute sich der scheidende Chef Michael Laukamp als er die gut 70 Vereinsmitglieder und Gäste zu Beginn der Abteilungsversammlung begrüßte. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Di., 17.02.2015

DJK Coesfeld-VBRS unterzeichnet langfristigen Mietvertrag Hallentennis gesichert

COESFELD (t). Die Nutzung der DJK-Sporthalle an der Dieselstraße war bisher eine Hängepartie mit kurzfristigen Verträgen und ungewisser Zukunft. Von Allgemeine Zeitung


Di., 17.02.2015

Fußball: SG Coesfelds D III gewinnt das eigene Hallenturnier / E II und E III chancenlos Tore am laufenden Band

Coesfeld. Das erste Hallenturnier ist geschafft und das Zwischenfazit fällt durchweg positiv aus. „Alle Mannschaften sind erschienen, keine ernsthaften Verletzungen passiert, die Stimmung war gut. Trotz des neuen Balls waren die Spiele genauso attraktiv, und es sind ähnlich viele Tore gefallen wie in den Vorjahren“, so der Teamleiter der Jugendfußballabteilung der SG 06, Patrick Steinberg. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 16.02.2015

Jugendfußball: Neuer Triumph der A I im Westfalenpokal / SC Preußen Münster als nächster Gegner SG 06 stürmt ins Achtelfinale

Coesfeld. Ein 1:0-Erfolg bei Rot-Weiß Lüdenscheid reichte der A I der SG Coesfeld 06, um eine Runde weiterzukommen und den größten Erfolg einer Jugendmannschaft im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld im Westfalenpokal dingfest zu machen. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 13.02.2015

Jugendfußball: Am Sonntag gastiert die A I der SG Coesfeld 06 in Lüdenscheid Pokal-Kracher in Lüdenscheid

Coesfeld. Seit Wochen bereitet sich die A I der SG Coesfeld 06 auf dieses Spiel vor. Am Sonntag (15.2.) ist es nun so weit: Die Coesfelder treten in der zweiten Runde des Westfalenpokals gegen Rot-Weiß Lüdenscheid an. Anstoß ist am Sonntag um 10.30 Uhr auf dem Kunstrasen in Lüdenscheid. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 13.02.2015

40. SparkassenMarathon Westmünsterland: Projektleiter ist begeistert vom Engagement der vielen Helfer Dieter Meier macht mobil

Coesfeld. Nur noch 85 Tage bis zum Tag der Tage. Dieter Meier, Projektleiter beim 40. SparkassenMarathon Westmünsterland, kribbelt’s in den Füßen, obwohl er selber gar nicht mitläuft am 9. Mai. Meier ist ständig unterwegs. Langeweile? Hat er nicht. Stress? Kennt er nicht. Nonstop eilt er von einem Termin zum nächsten. „Mensch Meier“, sagen die Kollegen, „mach’ mal Pause.“ Pause? Geht gar nicht! Von Ulrich Hörnemann


Do., 12.02.2015

Tischtennis: Vierter Platz bei den Landesmeisterschaften in Düsseldorf Pius-Mädels     haben gut lachen

Coesfeld/Düsseldorf. Das Tischtennis-Team der WK II-Mädchen (Geburtsjahrgänge 1998 bis 2001) des St. Pius-Gymnasiums war zwar durchschnittlich das Jüngste in seiner Wettbewerbsklasse bei den Landesmeisterschaften in Düsseldorf – musste diesem Umstand aber keinen Tribut zollen. Von Allgemeine Zeitung


2201 - 2210 von 2520 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige