Mo., 16.06.2014

70 Coesfelder feiern schöne Erfolge „GeMAINZsam begeistern“

Coesfeld. „GeMAINZsam begeistern!“ lautete das Motto beim 17. DJK-Bundessportfest in Mainz. Aus ganz Deutschland waren 6 000 Sportlerinnen und Sportler in die Rheinland pfälzischen Landeshauptstadt gekommen, um in 20 Sportarten ihre DJK-Bundessieger zu küren. Von Allgemeine Zeitung


So., 15.06.2014

Dr. Thomas Horn und Dr. Uwe Kalmus werden das Fußball-Fieber nicht mehr los / Ihr Fachpersonal hat sich anstecken lassen Zwei Kinderärzte vom WM-Virus infiziert

Coesfeld (uh). Willkommen in der Praxis des Fußballs! Im Kinderzentrum Westmünsterland ist das Weltmeisterschafts-Fieber ausgebrochen. Dr. Thomas Horn und Dr. Uwe Kalmus, Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, haben sich anstecken lassen. Beide sind infiziert mit dem WM-Virus und haben auch ihr Fachpersonal längst infiziert. Von Ulrich Hörnemann


So., 15.06.2014

Fußball-WM in Brasilien: Christian Quiel hat sechs Tickets für die Vorrunde und eins fürs Finale Von Lette nach Salvador de Bahia

Lette. Die Flugstrapazen hat er locker weggesteckt. „Bin ich ja gewohnt“, sagte der 32-jährige Christian Quiel, „das ist jetzt meine dritte WM!“ Die halbe Erdkugel hat er abgegrast. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 13.06.2014

Fußball: DJK Coesfeld-VBRS feiert den Aufstieg in die Westfalenliga / Trainer Erdal Dasdan muss arbeiten Achterbahnfahrt der Gefühle

Coesfeld. Na klar war er noch ein wenig müde. „Die Jungs dürfen feiern, ich muss schuften“, meinte Erdal Dasdan, „das ist unfair.“ Nachsitzen musste er gestern auch. „Weil ich erst um 8.40 Uhr bei der Arbeit war“, erzählte der Trainer des Neu-Westfalenligisten DJK Coesfeld-VBRS, „normalerweise fang' ich um Acht an.“ Von Ulrich Hörnemann


Anzeige

Do., 12.06.2014

DJK-VBRS feiert den grandiosen 2:1-Sieg Erdal Dasdan, er lebe hoch!

Coesfeld. Nervös war er. Übernervös. Erdal Dasdan, Cheftrainer bei DJK Coesfeld-VBRS, tigerte die Seitenlinie rauf und runter, als müsste ihm sein Verein neben dem üblichen Salär auch noch Kilometergeld bezahlen. „Pfeif ab“, rief er immer und immer wieder, „pfeif endlich ab.“ Florian Exner, der Schiri aus Beelen, schien Bohnen in den Ohren zu haben, denn er ließ munter weiterspielen. Von Ulrich Hörnemann


Do., 12.06.2014

Radsport: Drei Mountainbiker vom RSV Coesfeld meistern das belgischen Rennen Auf Stollenreifen durch die Ardennen

Coesfeld. Radsportfans kennen die Gegend südlich von Lüttich vor allem aus dem Fernsehen. „Lüttich-Bastogne-Lüttich“ oder „Ronde van Vlanderen“ heißen die belgischen Frühjahrsklassiker der Straßenprofis, die jedes Jahr Tausende Rennradbegeisterte in die Ardennen locken. Highlights der Rennen sind die kurzen, aber steilen Anstiege, die den Fahrern das Leben schwer machen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 12.06.2014

Voltigieren: Vier Teams vom Hof Hillebrandt trumpfen auf In der Erfolgsspur

Lette. Die Voltigierabteilung der Reit- und Fahrgemeinschaft Hof Hillebrandt reiste mit vier Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich zum breitensportlichen Voltigierturnier des RZFV Epe. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 11.06.2014

Fußball: DJK-VBRS will am Donnerstag den Westfalenliga-Aufstieg packen Ein Sieg für die Geschichtsbücher

Coesfeld. Genießen wollen sie die 90 oder 120 Minuten. Und natürlich eine tolle Saison vergolden. „Dass wir Vizemeister werden und diese Aufstiegschance bekommen, damit hat keiner gerechnet“, sagt Erdal Dasdan. Ein Sieg noch am Donnerstag im Entscheidungsspiel im Hamm-Herringen gegen den SV Spexard, und die DJK Coesfeld-VBRS ist Westfalenligist. Von Frank Wittenberg


Di., 10.06.2014

9. Sparkassen-Beach-Cup: Hans Siebels verpflichtet schlagkräftige Teams für das Turnier am 29. Juni Volleyball der Extraklasse

Coesfeld. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, auch in diesem Jahr können wir allen Volleyball-Fans wieder hochklassigen Sport versprechen“, so Hans Siebels vom Veranstalter 9. Sparkassen-Beach-Cup am 29. Juni, der Volleyballabteilung der SG Coesfeld 06. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 09.06.2014

Landesliga: DJK-VBRS reicht ein 2:2 gegen den SV Herbern Punktlandung ins Aufstiegsfinale

Coesfeld. Als Karsten Erwig aus heiterem Himmel den gefühlten Nichtangriffspakt brach, schreckten viele der Zuschauer hoch. Plötzlich lag die DJK Coesfeld-VBRS doch noch mit 2:1 vorne – und kassierte fast im Gegenzug den 2:2-Ausgleich. Von Frank Wittenberg


2351 - 2360 von 2388 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige