Sa., 01.12.2018

Coesfeld Mit dem Samba-Bus nach Hohenlimburg

Coesfeld: Mit dem Samba-Bus nach Hohenlimburg

Coesfeld. Drei Spiele noch, dann geht’s ab in die lange Winterpause, die wegen der Handball-WM erst Ende Januar enden wird. „Bis Weihnachten müssen wir noch kräftig punkten“, lüftet Dirk Haverkämper, Trainer des Verbandsligisten DJK Coesfeld-VBRS, seinen Wunschzettel, „in Hohenlimburg wollen wir damit anfangen.“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 01.12.2018

Coesfeld Im Angriff muss der Knoten platzen

Coesfeld: Im Angriff muss der Knoten platzen

Coesfeld (uh). Die 17:21-Niederlage in Everswinkel liegt eine Woche zurück. Sven Holz, Trainer des Bezirksligisten DJK Coesfeld-VBRS, war „not amused“, wie er selbst sagt, „zum Handballspiel gehört auch das Torewerfen – und das hat nicht wirklich geklappt“. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 30.11.2018

Coesfeld „Wir pochen auf Wiedergutmachung“

Coesfeld: „Wir pochen auf Wiedergutmachung“

Coesfeld. Der Ärger ist noch immer riesengroß, wenn er an die 1:2-Auftaktpleite gegen TuS Wüllen denkt. „Damals wussten wir noch nicht, wohin die Reise geht“, erinnert sich Engin Yavuzaslan an die erste von insgesamt drei Niederlagen, die seine Mannschaft in der Hinserie schlucken musste. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 30.11.2018

Coesfeld SG Coesfeld/Nottuln mit Heimvorteil

Coesfeld: SG Coesfeld/Nottuln mit Heimvorteil

Coesfeld. Mit dem bisherigen Verlauf ihrer Zweitliga-Saison können die Faustballer der SG Coesfeld/Nottuln durchaus zufrieden sein – mit ausgeglichenem Punkt- und Satz-Verhältnis (6:6, bzw. 11:11) liegen sie derzeit auf Platz vier der Tabelle. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 28.11.2018

Coesfeld SCC-Nachwuchs trumpft auf

Coesfeld: SCC-Nachwuchs trumpft auf

Coesfeld. Es war ein rauschendes Schwimmfest: 289 Schwimmer aus nah und fern kamen zum 8. Sparda-Bank-Cup und schwammen sehr schnelle Zeiten. Einige Aktive nutzten diesen Tag als letzte Chance, um sich die Qualifikationszeiten für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften am dritten Advent in Berlin zu sichern. Von Allgemeine Zeitung


Di., 27.11.2018

Coesfeld Zwei Coesfelder feiern den Pokalsieg

Coesfeld: Zwei Coesfelder feiern den Pokalsieg

Coesfeld. Großer Jubel in Stadtlohn: Mit einem verdienten 3:1-Erfolg im Vredener Hamaland Stadion gegen den Endspielgegner Vorwärts Epe, sicherten sich die Schützlinge der beiden Trainer André Melka und Christian Dobbrunz den Titel des Kreispokalsiegers. Im SuS-Team stehen auch zwei Coesfelder: Lasse Thier und Louis Pöpping. Von Allgemeine Zeitung


Di., 27.11.2018

Coesfeld SG 06 im Schnelldurchgang

Coesfeld: SG 06 im Schnelldurchgang

Coesfeld (uh). Im Schnelldurchgang und ohne große Anstrengung haben die Volleyballer der SG Coesfeld 06 dem Gegner VV Humann Essen III den Zahn gezogen. Drei Sätze brauchten die Hausherren, dann waren die Gäste bedient. Mit 3:0 (25:18, 25:18, 25:20) wurden drei weitere Punkte gewonnen. Da sich der 1. Von Ulrich Hörnemann


Di., 27.11.2018

Coesfeld Mario Worms bleibt den „Blauen“ treu

Coesfeld: Mario Worms bleibt den „Blauen“ treu

Coesfeld. Bedenkzeit brauchte er nicht, denn es läuft auf allen Ebenen. Die sportliche Qualität der Mannschaft? Top! Das Umfeld? Passt! „Und die Zusammenarbeit im Trainerteam funktioniert super“, schwärmt Mario Worms. Von Frank Wittenberg


Fr., 23.11.2018

Coesfeld Pflichtaufgabe locker gelöst

Coesfeld: Pflichtaufgabe locker gelöst

Coesfeld. 21.22 Uhr. Abpfiff in Gronau. „Pflichtaufgabe gelöst. Früh den Deckel draufgemacht“, sagte Engin Yavuzaslan gestern Abend im Telegrammstil. „Sportlich faire Partie. 3:1 gewonnen. Ergebnis ist okay.“ Von Ulrich Hörnemann


Mi., 21.11.2018

Coesfeld Heißes Pokalspiel in Gronau

Coesfeld: Heißes Pokalspiel in Gronau

Coesfeld. Wer dieses Spiel auf die leichte Schulter nimmt, kriegt Ärger mit dem Chef höchstpersönlich. Engin Yavuzaslan ist da knallhart. Von Ulrich Hörnemann


51 - 60 von 2028 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook