Fr., 17.05.2019

Coesfeld Sportevent mit Neuerungen

Coesfeld: Sportevent mit Neuerungen

Lette. Die Spannung steigt vor dem 22. Johannes-Lauf in Lette. „Keine Bedenken, alles ist top vorbereitet“, zeigt sich Gosia Dolic optimistisch, dass für das Organisationsteam von Vorwärts nichts mehr schiefgeht. Am Samstag (25. 5.) werden wieder hunderte Läuferinnen und Läufer in sechs Wettbewerben durch die Letter Landschaft eilen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 16.05.2019

Coesfeld Wilder Ritt durch die Bäume

Coesfeld: Wilder Ritt durch die Bäume

Coesfeld. 24 Stunden lang mit dem Mountainbike rund um den Alfsee bei Rieste – bereits zum fünften Mal stellten sich die Speichensportler der DJK Coesfeld-VBRS dieser Herausforderung, und sehr das erfolgreich: Das Achter-Frauenteam kam auf Platz eins, die Herren belegten Rang zwei. Von Allgemeine Zeitung


Di., 14.05.2019

Coesfeld LG-Trio stürmt zur Silbermedaille

Coesfeld: LG-Trio stürmt zur Silbermedaille

Coesfeld. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 13.05.2019

Coesfeld 43 Jahre im Trikot der DJK/VBRS-Damen

Coesfeld: 43 Jahre im Trikot der DJK/VBRS-Damen

Coesfeld (fw) Stolz, Wehmut, Dankbarkeit, es war eine bunte Mischung an Gefühlen, die da durch die Halle waberte. Denn gleich fünf Spielerinnen nach insgesamt 43 Jahren zu verabschieden, vor dieser Aufgabe steht Thomas Bücking nicht regelmäßig. „Wir sind traurig, dass ihr geht“, stellte der DJK/VBRS-Abteilungsleiter fest. Von Frank Wittenberg


Anzeige

Mo., 13.05.2019

Coesfeld Erst fehlt die Kirsche – jetzt folgt Relegation

Coesfeld: Erst fehlt die Kirsche – jetzt folgt Relegation

Coesfeld. Dieses i-Tüpfelchen, diese Kirsche auf der Sahnetorte, es wollte einfach nicht gelingen. Nicht einmal zwölf Sekunden vor dem Ende, als Christin Wienecke frei vor der Torhüterin auftauchte, die aber noch die Finger an den Ball bekam und die trudelnde Kugel wegwischte – wohl hinter der Linie, was die Schiris aus der Distanz aber nicht erkennen konnten. Von Frank Wittenberg


Mo., 13.05.2019

Coesfeld Feuerwerk beim Showdown

Coesfeld: Feuerwerk beim Showdown

Coesfeld. Die Stimmung war gedämpft. „Fußball ist Ergebnissport“, zitierte Engin Yavuzaslan eine alte Weisheit, die im „Doppelpass“ mit fünf Euro fürs Phrasenschwein bestraft wird, „Tore sind das A und O.“ Zwei davon hat der Angstgegner SV Lippramsdorf beim 2:0-Auswärtssieg erzielt, die Coesfelder sind leer ausgegangen eine Woche vorm großen Showdown gegen den Spitzenreiter RW Deuten. Von Ulrich Hörnemann


Sa., 11.05.2019

Coesfeld Reaktion nach Backpfeife

Coesfeld: Reaktion nach Backpfeife

Coesfeld. Dieses 3:3 in Gescher, diese „gefühlte Niederlage“, wie Engin Yavuzaslan den späten Ausgleich bezeichnet, haben sie ausführlich aufgearbeitet. „Hoffentlich war es eine Backpfeife zum richtigen Zeitpunkt“, setzt der Spielertrainer der DJK Coesfeld-VBRS darauf, dass die Sinne für die letzten drei Spiele noch einmal extrem geschärft sind. Von Frank Wittenberg


Sa., 11.05.2019

Coesfeld Lust auf eine Abschiedsgala

Coesfeld: Lust auf eine Abschiedsgala

Coesfeld. Die große Verabschiedung steht zunächst im Hintergrund. Fünf Spielerinnen, teilweise langgedient, werden heute ihre letzte Partie für die Handballerinnen der DJK Coesfeld-VBRS bestreiten – und auf eben dieses letzte Saisonspiel wollen sie sich noch einmal voll konzentrieren. Von Frank Wittenberg


Fr., 10.05.2019

Coesfeld Blick voraus mit Denis Koopmann

Coesfeld: Blick voraus mit Denis Koopmann

Coesfeld. Der Blick geht voraus, nicht mehr zurück. 19/20 haben sie im Fokus, die neue Saison, in der die DJK Coesfeld-VBRS vor einem Umbruch steht. „Die Situation ist speziell“, weiß Hendrik Schemmer, der die sportliche Leitung beim Bezirksligisten übernommen hat. Von Frank Wittenberg


Do., 09.05.2019

Coesfeld Wehmut vor dem letzten Auftritt

Coesfeld: Wehmut vor dem letzten Auftritt

Coesfeld. So ganz ohne Tränchen wird das wohl nicht klappen, da gibt sich Christin Wienecke keinen Illusionen hin. „Ein bisschen Wehmut spüre ich jetzt schon“, gibt sie zu. „Das wird komisch.“ Kein Wunder, denn nach exakt 20 Jahren im Team der DJK/VBRS-Handballerinnen bestreitet „Gitte“, wie sie von allen genannt wird, am Samstag ihre letzte Partie. Von Frank Wittenberg


61 - 70 von 2238 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige