Kreisliga A: SG 06 gewinnt klar mit 4:0
Steigerung wird belohnt

Coesfeld. Die Steigerung nach der Pause brachte den verdienten Lohn. „In der ersten Halbzeit haben wir nicht gut gespielt“, gab Patrick Steinberg gestern Abend ehrlich zu. „Aber nachher war‘s souverän.“ Folglich freute sich die SG Coesfeld 06 über einen deutlichen 4:0-Sieg im vorgezogenen Spiel gegen Brukteria Rorup.

Freitag, 21.03.2014, 10:12 Uhr

Beide Teams waren ersatzgeschwächt in die Partie gegangen. Mit Timo Maasmann und Philipp Schürmann schickte Hüseyin Atalan zwei A-Jugendliche in die Startformation, später kam noch Riccardo Pollicina. „Alle haben ihre Sache super gemacht“, lobte Co-Trainer Steinberg. Trotzdem musste die SG bis zur 35. Minute warten, ehe Gjemajl Perzhollaj nach Vorarbeit von Michael Schlichtmann das 1:0 erzielte. Schlichtmann selbst erzielte per Kopf nach einer Ecke von Simon Rotthäuser das 2:0 (57.) Kurz darauf sah ein Roruper die gelb-rote Karte. „Danach haben wir es gut ausgespielt“, berichtete Steinberg. Florian Weber traf in der 78. Minute mit einer verunglückten Flanke zum 3:0 ins Netz. „Absicht“, grinste Patrick Steinberg, der zehn Minuten vor Schluss als Joker kam und in der 90. Minute nach Pass von Flo Weber selbst das 4:0 nachlegte.

7 SG Coesfeld 06 - Brukteria Rorup 4:0; Tore: 1:0 Gjemajl Perzhollaj (35.), 2:0 Michael Schlichtmann (57.), 3:0 Florian Weber (78.), 4:0 Patrick Steinberg (90.).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2338172?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F2606924%2F2606930%2F
Nachrichten-Ticker