FußBall: DJK Coesfeld-VBRS spielt heute gegen Lengerich
Heikle Aufgabe

Coesfeld. Am liebsten wäre ihm ein knapper Heimsieg. „Ein 1:0 würde mir reichen“, sagte Erdal Dasdan, Trainer des Landesligisten DJK Coesfeld-VBRS, vor dem Aufeinandertreffen mit dem Tabellenvierten Preußen Lengerich, „aber mit einem Unentschieden wäre ich auch einverstanden.“

Montag, 02.05.2016, 15:40 Uhr

FußBall: DJK Coesfeld-VBRS spielt heute gegen Lengerich : Heikle Aufgabe
Christian Drees hat in dieser Saison bislang fünf Tore erzielt. Foto: az

Die Gäste haben „eine hohe Offensiv-Qualität“, erzählt Dasdan, „sie haben drei, vier Leute, die aus wenigen Chancen viele Tore machen.“ Dazu zählen Robin-Nicolas Surmann (12 Saisontore), Niklas Cirkovic (10), Dennis Greiff (7) und Kevin Wolff (6). Tobias Hüwe (8), der wegen der fünften gelben Karte fehlen wird, und Christian Drees (5) sind die besten Coesfelder Schützen.

Erdal Dasdan prophezeit „eine schwierige Aufgabe“. Denn der Gegner sei „stark in der Vorwärtsbewegung und in der Torausbeute“, und Legerich lasse gut den Ball laufen. „Da müssen wir hellwach sein“, so Dasdan. 7 Anstoß: Dienstag, 20 Uhr, Coesfeld, Kunstrasen, Reiningstr. 12

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3974981?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker