Volleyball: SG-Damen bleiben auf Kurs
Prima Start ins neue Jahr

Coesfeld. Test gelungen, auch wenn die Partie verloren wurde! Zur Vorbereitung auf die noch ausstehenden Rückrundenspiele trat die erste Damenmannschaft der SG Coesfeld 06 zum Ende der Winterpause zu einem Freundschaftsspiel beim Verbandsligisten VfL Ahaus an, das mit 1:3 an den Gegner ging.

Freitag, 19.01.2018, 05:07 Uhr

Volleyball: SG-Damen bleiben auf Kurs: Prima Start ins neue Jahr
Britta Alfert bei der Annahme, assistiert von Judith Tekstra (rechts). Foto: Frank Wittenberg Foto: az

Es wurde einiges ausprobiert– und ein paar Positionen wurden verändert. Knapp wurde das Spiel 1:3 verloren, dennoch waren alle mit dem Ausgang sehr zufrieden. Optimistisch fieberten sie dann dem Auftaktspiel im neuen Jahr entgegen.

Im ersten Punktspiel 2018 weilte der TV Borken in Coesfeld. Vor heimischer Kulisse verliefen die ersten Ballwechsel ausgeglichen. Die Schwäche in der Annahme der Gegnerinnen nutzten die SG-Mädels, um recht schnell den ersten Satz für sich zu entscheiden.

Dank starker Aufschläge und platzierter Angriffe im zweiten Durchgang erspielten sich die Coesfelderinnen einen Vorsprung, der nicht mehr hergegeben wurde. So wurde auch dieser Abschnitt deutlich mit 25:11 gewonnen.

Selbstbewusst und mit dem Ziel, den ersten Tabellenplatz zu verteidigen, gingen die SG-Volleyballerinnen in den dritten Abschnitt. Wiederum starke Aufschläge und eine verunsicherte Borkener Mannschaft sorgten dafür, dass auch dieser Satz souverän mit 25:12 entschieden wurde.

Nach nur 46 Minuten war den Mädels der SG 06 nach der Winterpause ein schöner Start gelungen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5435481?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker