Coesfeld
Canadier-Zweier fährt auf das Treppchen

Coesfeld. Die Nachwuchssportler der DJK Coesfeld-VBRS standen zurecht im Mittelpunkt: An der deutschen Schülermeisterschaft in Fürth nahmen Pascal Möllers und Floris Kaup teil. Mit Platz 10 im Canadier und Platz 20 fuhr Floris Kaup in den Einzelrennen hervorragende Ergebnisse ein. Das Sahnehäubchen gab es aber im Canadier-Zweier-Mannschaftswettkampf. Zur großen Freude der beiden Jungs und ihrer Fans gelang ihnen der dritte Platz im NRW-Team gemeinsam mit Sportlern aus Dormagen und Duisburg.

Donnerstag, 14.06.2018, 17:22 Uhr

Coesfeld: Canadier-Zweier fährt auf das Treppchen
Starke Leistung: Pascal Möllers und Floris Kaup fuhren bei der deutschen Schülermeisterschaft im Canadier-Zweier auf Rang drei. Foto: az

Beim Nachwuchswettkampf in Unna auf der Ruhr trugen sich dann noch weitere DJK-Sportler in die Siegerlisten ein. Jakob Kolm und Moritz Schultewolter belegten die Plätze zwei und drei im Jugendrennen der Canadier-Einer. Marisa Kaup und Jana Schmidt paddelten auf Rang eins und drei in der gleichen Bootsklasse in der weiblichen Jugend. Im stärksten Feld der männlichen Schüler erfuhr Moritz Steinkamp im Kajak-Einer einen sehr guten neunten Platz. Am kommenden Wochenende ist bereits der nächste Einsatz der DJK-Kanuten beim Ruhrslalom in Schwerte, wo hoffentlich auch wieder so gute Ergebnisse eingefahren werden.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819906?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker