Coesfeld
„Gold“ für Kira Laura Soddemann

Coesfeld. Kira Laura Soddemann, die erfolgreiche Dressurreiterin vom ZRuFV Coesfeld-Lette, startete ihre Karriere im Alter von neun Jahren. Angefangen hat alles in Witten-Bommern auf dem Falkenhof, wo Mutter Edeltraud ihre Tochter mit dem Pferdevirus infiziert hat.

Mittwoch, 05.12.2018, 22:10 Uhr aktualisiert: 06.12.2018, 06:10 Uhr
Coesfeld: „Gold“ für Kira Laura Soddemann
Kira Laura Soddemann, eine Dressurreiterin der Extraklasse. Foto: az

Dank der Unterstützung von der guten „Familienfreundin Lizzy“ wurde das schwierige Schulpferd „Mare“ gekauft, das zuvor alle Kinder heruntergeworfen hatte. Von da an war klar, dass „Klein-Kira“ ein sehr ehrgeiziges Mädchen war und nur noch reiten wollte.

Mit 17 Jahren kam der Entschluss, Reiten zum Beruf zu machen. Auf Anraten von André Bartsch ging sie zur Westfälischen Reit- und Fahrschule und absolvierte dort die Ausbildung zum Pferdewirt mit Schwerpunkt Reiten.

Nach einem Jahr Ausbildung wechselte Kira Laura Soddemann in den Betrieb von Ansgar Westrup in Havixbeck. Nach bestandener Prüfung arbeitete sie im Stall Michael Klimke. Seit Juni 2010 ist sie angestellt als Bereiterin beim Dressur-Team Meyer in Darup. Hier lernte sie, Pferde auszubilden von der Remonte bis zum Grand Prix. Halbtags ist Kira Laura Soddemann selbständig auf der Anlage des ZRFV Coesfeld/Lette tätig.

Beim Turnier in Datteln 2017 gelang ihr der erste S-Sieg auf Lucky Girl, zwölf Monate später, fast auf den Tag genau, folgte der zehnte S-Sieg auf Rockabilly, mittlerweise sind es schon 15.

Damit wurden die Vorraussetzungen für das Deutsche Reitabzeichen in Gold erfüllt, der höchsten sportlichen Auszeichnung, die es für Reiter gibt. Mit den Pferden Lucky Girl, Django und Rockabilly M gewann sie die zehn S-Dressuren für das Goldene Reitabzeichen.

Unterstützt wurde Kira Laura Soddemann stets mit Rat und Tat von ihrer Trainerin und Chefin Svenja Irina Meyer, der amtierenden Westfälischen Dressur-Meisterin 2018, die ihr das Reitabzeichen verliehen beim Turnier in Appelhülsen.

Kira Laura Soddemann ist aber nicht nur bekannt für ihr feines Reiten, sie ist auch sehr beliebt bei ihren Kollegen und Kolleginnen im Pferdesportzentrum Flamschen. „Sie hat immer ein gutes Wort parat, sie ist fair, aber hart in der Sache. Und auch als Trainerin für die Fortgeschrittenen ist sie ein Glücksgriff. Unter ihrer Hand reifen junge Talente“, sage der 1. Vorsitzende Marcus Voss und überreichte ihr im Namen des Vereins ein Präsent.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6238141?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker