Coesfeld
Erkrankten Kindern Herzenswünsche erfüllen

Coesfeld (fw). Am Ende der Saison wird die Mannschaftskasse komplett verprasst, das ist der Regelfall. Nicht aber bei der DJK Coesfeld-VBRS – „und das macht uns als Trainerteam umso stolzer“, zeigte sich Engin Yavuzaslan schwer beeindruckt von seinem kickenden Personal. Denn die Bezirksliga-Fußballer überreichten nun 500 Euro an den Verein „Herzenswünsche“, der schwer erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien unterstützt.

Sonntag, 16.12.2018, 18:49 Uhr aktualisiert: 16.12.2018, 18:52 Uhr
Coesfeld: Erkrankten Kindern Herzenswünsche erfüllen
Tolle Aktion: Die Fußballer der DJK Coesfeld-VBRS um Trainer Engin Yavuzaslan (rechts) überreichten 500 Euro an den Vereins „Herzenswünsche“, vertreten durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Margret und Gina Geßmann. Foto: Frank Wittenberg

Der Topf für den guten Zweck ist an jedem Spieltag gefüllt worden. „Die Mannschaft zahlt für jedes Gegentor, das sie kassiert, einen bestimmten Betrag ein. Und wenn sie ohne Gegentreffer bleibt, was ja noch besser ist, zahlt das Trainerteam“, erklärte Yavuzaslan mit Blick auf seine Mitstreiter Mario Worms, Andree Dörr und Steffen Warnecke.

Auf der Suche nach einem geeigneten wohltätigen Zweck, der davon profitieren soll, stießen die Eintrachtler dank eines Tipps schnell auf Herzenswünsche e. V. – die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Margret und Gina Geßmann waren eigens ins Sportzentrum West gekommen, um den Betrag entgegenzunehmen und den Fußballern einige bewegende Fälle aus ihrer Arbeit zu schildern. Der bundesweit tätige Verein möchte schwer erkrankten Kindern und Jungendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllen und so neuen Mut und neue Kraft geben.

Für Engin Yavuzaslan und seine Jungs war das die beste Bestätigung, richtig gehandelt zu haben. In der Rückserie soll das Projekt fortgesetzt werden. „Dann wünsche ich mir, dass wir noch häufiger ohne Gegentor bleiben und wir Trainer einzahlen müssen“, sagte er mit einem Augenzwinkern – und freute sich schon jetzt darauf, die „Herzenswünsche“ erneut unterstützen zu können: „Für uns ist es wichtig, auch etwas an die Menschen zurückzugeben, denen es nicht so gut geht.“ 7 Spenden für Herzenswünsche e. V. sind möglich auf das Konto DE45 4005 0150 0000 3700 80 bei der Sparkasse Münsterland-Ost.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6262854?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker