Coesfeld
SG 06 feiert Fünf-Satz-Sieg

Coesfeld. Der Meister machte es noch mal spannend. Im letzten Heimspiel einer triumphalen Saison benötigte die SG Coesfeld 06 fünf Sätze beim 3:2-Heimsieg über den Gast VV Humann Essen IV.

Montag, 25.03.2019, 17:17 Uhr aktualisiert: 26.03.2019, 08:02 Uhr
Coesfeld: SG 06 feiert Fünf-Satz-Sieg
Den Block sturmreif geschossen: Henri Lammerding (links) kennt kein Pardon und schmettert den Ball mit aller Energie ins gegnerische Feld. Foto: Frank Wittenberg

Der erste Abschnitt ging mit 20:25 verloren. „Wir mussten ja auch auf die Handballer warten, die zeitgleich noch in Halle 2 nebenan gespielt haben“, scherzte SG-Volleyballchef Bernhard Heuermann, „als die Zuschauer dann im Laufe des zweiten Satzes in Halle 1 kamen, wurde es besser. Vorher haben sie auch nichts verpasst.“ Knapp mit 25:23 ging auch dieser Durchgang an den Gegner.

Aber danach lief der SG-Motor wie geschmiert. Mit 25:13, 25:18 und 15:10 feierten die Coesfelder den 15. Erfolg im 17. Spiel. „Die Stimmung war super“, freute sich Heuermann, „und es war natürlich super, dass wir gewonnen haben.“ 150 Schaulustige verfolgten den Auftritt des kommenden Regionalligisten, der in zwei Wochen bei der Auswärtspartie in Iserlohn Abschied nimmt aus der Oberliga. Als Tabellenzweiter kann sich Iserlohn da schon mal auf die Relegation einstimmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6497659?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker