Coesfeld
Hochbetrieb im Sportzentrum West

Coesfeld. „Wegen Überfüllung geschlossen“ könnte es am Sonntag (16. 6.) auf der Tennisanlage der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS heißen, da ab 10 Uhr dort der sprichwörtliche „Bär“ tobt. Drei der vier in dieser Saison am Spielbetrieb beteiligten Mannschaften geben sich an diesem Tag ein Stelldichein.

Donnerstag, 13.06.2019, 18:55 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 19:01 Uhr

Die Damen 40 treffen in der Kreisliga auf die Mannschaft des TC Blau-Weiß Borken, gegen die sie sich laut Tabellenplatz eine gute Gewinnchance ausrechnen. Zeitgleich beginnen auf zwei weiteren Plätzen die Begegnungen der Herren 40, die gegen den Regionalrivalen DJK-VfL Billerbeck aufschlagen, um ihn vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

Richtig voll wird die Sechs-Platz-Anlage dann durch die Begegnungen der Herren 60, die in der Bezirksklasse auf die Spieler des TC Grün-Weiß Reckenfeld stoßen. Auch hier gilt es, den Tabellenplatz drei zu halten. Alle drei Mannschaften sind gut im Training, sodass einem Dreifachsieg für die DJK Coesfeld-VBRS am kommenden Sonntag nichts im Wege steht.

Die Spielerinnen und Spieler freuen sich auf tolle Partien und eine großartige Heimspielkulisse. Alle Tennisbegeisterten und solche, die es werden möchten, sind daher eingeladen, die Mannschaften tatkräftig zu unterstützen. Sie können die Gelegenheit nutzen, sich von der Begeisterung für den „weißen Sport“ anstecken zu lassen und Miteinander und Gegeneinander im Fair-play-Modus zu erleben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6688094?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker