Coesfeld
Mit viel Herzblut und Rhythmus

Coesfeld. Ein erster Gedanke an eine eigene Abteilung entstand erst langsam mit der Zeit. „Wir sind mit ein paar Tänzern, die zur Turnabteilung gehörten, in kleinen Grüppchen zusammengekommen“, erinnert sich Sarah Riedel, die Leiterin der SG-Tanzabteilung. „Als der Fokus sich immer mehr auf das Tanzen richtete, entstand die Idee zur eigenen Abteilung.“ Nun feiert die Tanzabteilung der SG Coesfeld 06 ihr fünfjähriges Bestehen. „Zu Beginn waren wir bereits 200 interessierte Tänzer“, erklärt Sarah Riedel. „Jetzt haben wir 400 Mitglieder, die regelmäßig an den verschiedenen Kursen teilnehmen.“

Mittwoch, 28.08.2019, 16:18 Uhr
Coesfeld: Mit viel Herzblut und Rhythmus
Eine Gruppe in der Tanzabteilung der SG Coesfeld 06 sind die Black Juwels, die von Sarah Riedel trainiert werden. Foto: az

Um bei einer so großen Anzahl an Mitgliedern Probleme zu vermeiden, habe sich der Stab der Abteilungsleitung immer weiter vergrößert. „Mittlerweile sind wir zehn Ehrenamtliche, die mit viel Herzblut die unterschiedlichen Aufgaben wie Organisation und Kommunikation übernehmen“, freut sich die 36-Jährige über die Unterstützung. „Damit wird die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt und wir können den Ansprüchen der Tänzer gerecht werden.“ Dafür habe der Abteilungsstab unter anderem ein „Profilbildungswochenende“ in Holland besucht, um zu lernen, wie eine Abteilung optimal geleitet werde. „Wir machen das alle nicht beruflich“, macht Sarah Riedel. „Wir haben uns gefragt, wie unsere SG-Tanzabteilung in fünf Jahren aussehen soll.“

Besonders wichtig sei dabei, ein sehr breites Spektrum zu entwickeln, in dem jeder ein passendes Angebot findet. „Dank der 36 Trainer und Helfer können wir mittlerweile viele verschiedene Kurse anbieten“, freut sich Sarah Riedel, die selbst die Tanzgruppe „Black Juwels“ trainiert. „Da ist für jeden etwas dabei.“

So startet beispielsweise nun der erste Yoga-Kurs. Aber auch ausgefallenere Kurse finden bei der SG-Tanzabteilung ihren Platz. „Mit dem Energy Dance haben wir ein ganz besonderes Angebot“, lacht Sarah Riedel. „Bei rhythmischen alltäglichen Bewegungen können die vielen Teilnehmer einfach abschalten.“ Aber auch andere Angebote wie der Pole-Dance-Kurs erfreuen sich großer Beliebtheit. „Natürlich alles unter dem Fitness-Aspekt“, stellt Sarah Riedel klar. „Für Interessierte, die sich ausprobieren wollen, bieten wir Pole-Partys an.“ Ganz neu ist der Cheerleading-Kurs. „Dabei geht es um Turnen, Tanzen und Akrobatik, nicht einfach nur ums Anfeuern“, erklärt Sarah Riedel. „Bei dem Football-Spiel der Coesfeld Bulls haben die Cheerleader bereits einen Einblick gezeigt.“ Für diesen Kurs gebe es noch freie Plätze in der Gruppe. „Ansonsten haben wir neben den neuen und besonderen Angeboten klassische Kurse für jedes Alter von drei bis Ü60“, ergänzt Sarah Riedel. „Egal, ob Hip-Hop, Jazz- oder Modern-Dance im Leistungs- und Breitensport.“

Im Zuge des Jubiläums bietet die Tanzabteilung den Mitgliedern im Laufe des Jahres mehrere Aktionen an. „Unter anderem einen Besuch der Freilichtbühne und verschiedene Workshops zu Social Media und Selbstverteidigung“, nennt Sarah Riedel einige Beispiele. „Als Jahresabschluss steht dann unsere Tanzvernissage unter dem Motto ,Das sind wir’ auf dem Programm.“ Bis das zehnjährige Jubiläum ansteht, will Sarah Riedel die Tanzabteilung noch weiter nach vorne bringen. „Tanzen fördert die Gesundheit und mobilisiert Körper und Geist“, ist sie sich sicher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6882362?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker