Coesfeld
300 Sportler greifen in Coesfeld nach den Kreiskronen

Coesfeld. Hochbetrieb ist am morgigen Samstag (14. 9.) nicht nur auf der Coesfelder Kirmes zu erwarten – auch im Stadion Nord an der Osterwicker Straße geht es rund: Rund 300 Leichtathleten aus 16 Vereinen werden sich dort tummeln und die Kreismeistertitel ins Visier nehmen.

Freitag, 13.09.2019, 07:30 Uhr
Coesfeld: 300 Sportler greifen in Coesfeld nach den Kreiskronen
Der Nachwuchs der LG Coesfeld hat in Dülmen eine prima Generalprobe für die Kreiseinzelmeisterschaften hingelegt, die morgen in Coesfeld steigen: (von links) Lia Küster, Hannah Schönfelder, Caja Merschformann, Rieke Leimkühler, Tim Eissing, Marlene Gröning, Karl Kleinhölting, Lukas Kalz, Paul Schwädas, Felix Bäumer. Foto: az

Rund 80 Helfer des Ausrichters LG Coesfeld werden dafür sorgen, dass alles reibungslos über die Bühne geht, zumal die DJK’ler für die gute Organisation inklusive Verpflegung bekannt sind. Die Voraussetzungen sind auch angesichts der Wettervorhersagen prima für die Sportler, die sich nach der Sommerpause auf diesen wichtigen Wettkampf freuen. „Vor allem in den Altersklassen W/M 8 bis W/M 11 haben wir starke Teilnehmerfelder“, berichtet LG-Sportwart Bernd Bohmert. Die Jugend-, Männer- und Frauenwettbewerbe sind offen ausgeschrieben, folglich werden auch Athleten von außerhalb des Kreises kommen. Bohmert: „Die weiteste Anreise wird Theo Gerken von der LG Ostfriesland zurücklegen.“ Der erste Startschuss erfolgt um 11 Uhr, die Wettbewerbe werden bis etwa 18 Uhr dauern.

Antreten werden dazu auch etliche Mädchen und Jungen der Altersklasse U 10 und U 12 in der LG Coesfeld. Während ihre Vereinskameradinnen sich in Berlin auf ihren großen Auftritt freuten, nutzten einige Kinder der jüngeren Altersgruppen das Schüler- und Jugendsportfest der TSG Dülmen zur Vorbereitung auf die Kreiseinzelmeisterschaften. Besonders erfolgreich verlief der Tag für Paul Schwädas: Sowohl beim Weitsprung wie auch im 50-Meter-Sprint lag er vorn. Beim Ballwurf reichte es zu einem tollen dritten Platz. Den Tag krönte er dann mit einem Sieg in seiner Altersklasse M 8 auf der 800-Meter-Strecke. Felix Bäumer (M 9) sicherte sich auf der Sprintstrecke und beim Weitsprung den ersten Platz und musste sich nur beim Ballwurf mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Beide streben nun auch Kreismeistertitel an.

Auch alle anderen Kinder waren mit ihren Leistungen zufrieden und sehen gespannt der Kreismeisterschaft entgegen. Viele LG’ler freuen sich, zum Saisonausklang nochmals vor heimischer Kulissen an den Start zu gehen und eine Bestleistung herauszukitzeln – für andere Athleten ist es ein willkommener Test vor den westfälischen Mannschaftsmeisterschaften in Lage am 21./22. September, bei denen gleich fünf LG-Teams am Start sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921961?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker