Fußball: Keine komplette Hinrunde für jede Mannschaft nötig
Wertung nach 50 Prozent aller Spiele

Kreis Coesfeld. Die 50-Prozent-Regel, die der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen im Hinblick auf die Corona-Pandemie und eine mögliche Saisonwertung festgelegt hat, bezieht sich nicht darauf, dass tatsächlich jede Mannschaft die komplette Hinrunde absolviert haben muss. Das erklärte FLVW-Vizepräsident Manfred Schnieders auf Anfrage der Ruhrnachrichten. Demnach könne die Saison gewertet werden, wenn bis zum 30. Juni 50 Prozent aller angesetzten Spiele in der jeweligen Liga stattgefunden haben – egal, wie viele davon zum Beispiel ein einzelnes Team bestritten habe. Anschließend werden per Quotientenregel die Auf- und Absteiger ermittelt.

Dienstag, 24.11.2020, 15:58 Uhr
Fußball: Keine komplette Hinrunde für jede Mannschaft nötig: Wertung nach 50 Prozent aller Spiele
Die Hälfte aller Spiele muss in der Bezirksliga für eine Wertung absolviert sein – egal, wie viele davon der VfL Billerbeck mit Philipp Daldrup (rechts) oder der SV Gescher mit Marco Ostendarp ausgetragen haben. Foto: Frank Wittenberg
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7692675?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker