Tanzen: Unterhaltsame Alternative für abgesagten SG-Sportlerball
Digitaler Frühlings-Tanzabend für alle Coesfelder

Coesfeld. Für den 13. März stand der der Sportlerball der SG Coesfeld 06 im Kalender – immer ein großes und besonderes Ereignis für den Verein, in das gerade die Tänzerinnen und Tänzer sehr aktiv eingebunden sind. „Die Tanzabteilung vermisst solche Veranstaltungen sehr“, betont Abteilungsleiterin Sarah Riedel. „Leider scheint es noch lange zu dauern, bis der nächste Auftritt ansteht.“ Aber der Sportlerball sei nicht nur besonders wegen der Auftritte, sondern auch aufgrund des geselligen Beisammenseins – gemeinsam lachen, zanzen, Geschichten erzählen und feiern. Das soll nun digital passieren: Marcel Gerbersmann, Mitglied der Abteilungsleitung, kam deshalb die Idee zu einem Frühlings-Tanzabend am nächsten Samstag.

Samstag, 06.03.2021, 08:30 Uhr
Tanzen: Unterhaltsame Alternative für abgesagten SG-Sportlerball: Digitaler Frühlings-Tanzabend für alle Coesfelder
Es darf getanzt werden – zwar noch nicht wieder in einer großen Gruppe, aber allemal zu zweit vor dem Laptop: Als Alternative zum Sportlerball der SG 06, der nicht stattfinden kann, bietet die Tanzabteilung einen digitalen Frühlings-Tanzabend an. Foto: SG 06

Eingeladen sind alle Coesfelder jeden Alters, die einen besonderen Abend in dieser schwierigen Lage erleben möchten. Alles, was die Teilnehmer benötigen, ist ein Tanzpartner, ein internetfähiges Endgerät, etwas Platz, ein paar kühle Getränke und ganz viel Freude auf einen besonderen Abend – völlig egal, ob purer Anfänger oder erfahrenes Tanzpaar.

Den Abend über gibt es drei verschiedene Tänze, bei denen die Grundschritte und kleine, weiterführende Figuren erklärt und beigebracht werden. Dabei kann Marcel als ausgebildeter Tanzlehrer jederzeit Tipps geben. Um 19 Uhr wird am Samstag (13. 3.) die Zoom-Sitzung mit dem ChaChaCha eröffnet. Weiter geht es dann zur Salsa, ehe der angeleitete Abend gegen 21 Uhr mit dem Disco Fox ausklingt. Während der Sitzung ist es jederzeit möglich, ein- und auszusteigen.

Zur Technik: Einfach die Zoom-App herunterladen, dann die Meeting-ID und den Code eingeben, und schon ist man dabei. Um dem Kurs beizutreten, gibt es zwei Möglichkeiten: 0 1. Man klickt auf den Einladungslink (oder kopiert ihn in den Browser). Dann fragt der Browser, ob er Zoom öffnen soll, was bestätigt werden muss. Bei der Variante ist das Kennwort verschluüsselt im Link enthalten und muss nicht mehr zusätzlich eingegeben werden. 0 2. Zoom starten und beim ersten Feld auf „An Meeting teilnehmen“ klicken. Dann die Meeting-ID eingeben und den Namen (es reicht der Vorname) eingeben und bestätigen. Danach den Kenncode eingeben und nochmal bestätigen. Zoom- Link: https://us02web.zoom. us/j/86003064518?pwd= Y29mZ0ZTbmpqTTZwYkxWbVh3dnJyQT09; Meeting-ID: 860 0306 4518; Kenncode: 157968. Wie bei allen Online-Angeboten kann es immer mal zu technischen Problemen kommen. Es hat sich als gut erwiesen, sich mit dem PC oder Laptop einzuwählen und nicht mit dem Tablet oder Handy.

Beachtet werden sollte: wenn möglich die Videofunktion einschalten. Während des Abends ist das Mikrofon ausgeschaltet. Am Anfang und Ende darf es gerne zur Begrüßung und Verabschiedung eingeschaltet sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7852675?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Nachrichten-Ticker