Di., 19.03.2019

Handball: Kreisliga Damen-Teams aus Sendenhorst und Drensteinfurt im Gleichschritt

Auf sie mit Gebrüll: HSG-Frau Julia Bultmann beim Wurf.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Es bleibt dabei: Die heimischen Kreisliga-Damen-Teams sorgen weiter für positive Schlagzeilen: In der Meisterschaftsrunde siegten sowohl die SG Sendenhorst als auch die HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Die SG-Reserve der Herren zog bei Spitzenreiter Telgte ebenso den kürzeren wie die HSG-Männer bei Westfalia Kinderhaus II.

Di., 19.03.2019

Fußball: Frauen-Bezirksliga Fortunas Sekundenschlaf: Walsteddes Frauen verspielen 3:1-Führung

Jana Strate (am Ball) traf doppelt für ihre Mannschaft Fortuna Walstedde – am Ende musste sich der abstiegsbedrohte Klub die Punkte teilen.

Walstedde - „Unglaublich. So etwas habe ich noch nie erlebt“, entfuhr es Martin Averkamp, Interimscoach bei den Damen von Fortuna Walstedde, nach dem 3:3 (1:0)-Unentschieden im „richtungsweisenden Spiel“ beim Hammer SC 08 ungläubig. Aber was war passiert? Bis zur 85. Minute hatten die Walstedderinnen alles im Griff und eine komfortable 3:1-Führung im Rücken. Von Simon Beckmann


Di., 19.03.2019

Reiten: Turnier am Hof Schulze Niehues Laura Strehmel hängt alle ab

Tolle Kulisse in der großen Halle beim S**-Springen, dem Großen Preis von Flintrup .

Kreis Warendorf - Das kurzweilige Programm auf dem Hof Schulze Niehues sorgte dafür, dass die sechs Turniertage wie im Flug vergingen. Anders als in den vergangenen Jahren standen diesmal die mittelschweren und schweren Prüfungen im Fokus. Wie sich zeigte, hatte Turnierleiter Ludger Schulze Niehues im wahrsten Sinne des Wortes auf‘s richtige Pferd gesetzt. Einige Male hieß es: Die nächsten Prüfungen verschieben sich. Von René Penno


Di., 19.03.2019

Tennis: JHV des TC Rinkerode Große Gesten zum Abschied: Tennis-Club Rinkerode wählt neuen Vorstand

Der neu gewählte Vorstand des TCR (hinten von links): Ulrich Schweins, Frank Pinnekamp, Barbara Weber, Bastian Langheim und Manuel Schemmelmann sowie (vorne von links) Peter Sasse, Michèle Lemarchand-Lindenbaum, Mechtild Volmary, Gudrun Richter und Nicole Theiner. Bernd Horstkötter und Alois Holtmann wurden verabschiedet.

Rinkerode - Die Mitgliederversammlung des Tennis-Clubs Rinkerode (TCR) brachte einige personelle Veränderungen mit sich. Einigkeit herrschte bei den Delegierten, als es um die Besetzung der Ämter ging. Als Ehrengast nahm Vereinsgründer Franz Jostes an der Versammlung teil.


Mo., 18.03.2019

Fußball: Bezirksliga Fünftes Tor um fünften Spiel: Bußmann schießt Drensteinfurt zum 1:0-Sieg

Fünftes Tor im fünften Spiel nach der Winterpause: Falk Bußmann (links) war der Matchwinner im Heimspiel gegen den Tabellen-13. SV Geseke.

Drensteinfurt - Die Fußballer des SV Drensteinfurt sind wieder mittendrin statt nur dabei. Nach dem glücklichen 1:0-Heimsieg gegen den SV Geseke hat der Bezirksligist nur noch zwei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer IG Bönen, der überraschend mit 1:5 beim Siebten FSC Rheda unterging. Von Matthias Kleineidam


Mo., 18.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster „Logisch und gerecht“: Rinkerode und Mecklenbeck trennen sich 0:0

Rinkerodes Niclas Ruß trennt Mecklenbecks Martin Kleinberns vom Spielgerät.

Mecklenbeck/Rinkerode - Das Verfolger-Duell zwischen dem SV Rinkerode und Wacker Mecklenbeck endete 0:0. Beide Mannschaften versäumten es, ihre Gelegenheiten zu nutzen, um den Ball ins Tor zu befördern. Von Ulrich Schaper


So., 17.03.2019

Fußball: Kreisliga A Beckum Schwungvoll trotz Spielpause: Fortuna Walstedde fertigt Lette mit 5:3 ab

Fortuna-Jubel nach dem Treffer zum 4:2.

Walstedde - Rost ansetzen nach dem Spielausfall in der vergangenen Woche? Nicht mit den Kickern von Fortuna Walstedde. Die Elf von Trainer Eddy Chart holte gestern einen 5:3 (2:2)-Erfolg gegen VfB Germania Lette, zeigte dabei allerdings den einen oder anderen Schönheitsfehler. Von Simon Beckmann


Di., 19.03.2019

Handball: Bezirksliga Nicht lange hadern!

Eine von zwei entscheidenden Szenen: Sendenhorsts Mathias Grabowski sieht kurz vor der Halbzeitpause die rote Karte.

Everswinkel/Sendenhorst - Immer wieder machte Frank Stob-Schlögl in den zurückliegenden Wochen Erlebnisse, die ihm viel Rückgrat abverlangten: Er musste krachende, knappe, unglückliche und verdiente Niederlagen seiner Mannschaft erklären. Natürlich war der Trainer der SG Sendenhorst auch über das 20:22 (9:9) gegen SC DJK Everswinkel nicht glücklich, dennoch konnte er dem Spiel sein Gutes abgewinnen. Von Ulrich Schaper


So., 17.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster Durchatmen in Albersloh: 1:0-Sieg über Reserve des BSV Roxel

Alberslohs Christoph Niehues (am Ball) und seine Teamkollegen setzten sich mit 1:0 gegen die Roxeler Reserve durch.

Albersloh - Die Zufriedenheit schwang in jeder Silbe mit, als Sven Lewandowski über die Begegnung mit dem BSV Roxel II sprach. Der Trainer GW Alberslohs durfte nach vier sieglosen Partien mit nur einem Punkt und einem Torverhältnis von 4:10 endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis kommentieren. Von Ulrich Schaper


Mo., 18.03.2019

Fußball: Kreisliga A1 Münster Sendenhorst unterliegt Borussia Münster nach Top-Leistung mit 1:3

Sendenhorsts Tim Wittenbrink (rechts) stoppt Lucas Ta. Später rannte der Borussen-Angreifer auf und davon und erzielte den entscheidenden Treffer zum 3:1 für die Gastgeber.

Münster/Sendenhorst - Spitzenreiter Borussia Münster hat sich am Samstagabend mit 3:1 (1:0) gegen die SG Sendenhorst durchgesetzt. Beide Mannschaften lieferten ein hochklassiges Spiel – fair und mit zahlreichen Torraumszenen. Von Ulrich Schaper


Di., 19.03.2019

Handball: Kreisliga Damen-Teams vor lösbaren Aufgaben – SG-Reserve muss zum Spitzenreiter

Die Handballteams hoffen auf viele Tore und eine satte Punkteausbeute am Wochenende.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die Reserve der SG Sendenhorst ist am Wochenende bei Spitzenreiter TV Friesen Telgte II zu Gast. Etwas leichter haben es da die Herren der HSG Ascheberg/Drensteinfurt – sie empfangen Westfalia Kinderhaus II. Vor lösbaren Aufgaben stehen auch die Damenteams beider Vereine.


Do., 14.03.2019

Handball: Bezirksliga Sendenhorsts Trainer Stob-Schlögl: „Everswinkel ist einfach ein Stück weiter“

Yascha Feldmann laboriert an einem Infekt und ist derzeit nur bedingt einsatzbereit.

Sendenhorst - Zweimal sind die Handballer der SG Sendenhorst gefragt: Am Sonntag gastiert das Team von Trainer Frank Stob-Schlögl bei der SC DJK Everswinkel. Direkt am Dienstag danach ist die SG bei Schlusslicht BSV Roxel gefordert. Von Ulrich Schaper


Do., 14.03.2019

Schwimmen: Jahreshauptversammlung Einfach erfolgreich: Schwimmabteilung der SG Sendenhorst zieht positive Bilanz

Schwimmen: Jahreshauptversammlung: Einfach erfolgreich: Schwimmabteilung der SG Sendenhorst zieht positive Bilanz

Sendenhorst - Auf ein erfolgreiches Jahr 2018 blickten die Schwimmer der SG Sendenhorst bei ihrer Mitgliederversammlung zurück. Berthold Reißmann stellte seinen Posten als Vorsitzender zur Verfügung – sein Amt übernimmt ab sofort Monika Bockholt. Von Dirk Vollenkemper


Mi., 13.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster Schock auf der Zielgeraden: Auch gegen Ascheberg kann Albersloh nicht gewinnen

Jannick Horstmann (rechts) wurde im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Matthias Hecker zur 1:0-Führung für GW Albersloh.

Ascheberg/Albersloh - GW Albersloh tritt im Kampf um den Klassenerhalt auf der Stelle. Im Nachholspiel beim TuS Ascheberg unterlag der Tabellenzwölfte mit 1:2 (0:0) und rutscht immer tiefer in den Abstiegskampf. Von Ulrich Schaper


Mi., 13.03.2019

Fußball: Bezirksliga Marvin Brüggemann verlässt SV Drensteinfurt

Vereinswechsel im Sommer: Marvin Brüggemann kehrt nach einem Jahr beim Bezirksligisten SV Drensteinfurt im Sommer zu Westfalia Vorhelm zurück.


Mi., 13.03.2019

Rad fahren Für die Radrennsportler des SV Rinkerode geht es nach Hembergen und Greetsiel

Die Rennradfahrer des SV Rinkerode freuen sich auf die neue Saison.

Rinkerode - Die Rennradgruppen des Sportvereins Rinkerode werden auch in diesem Jahr wieder sehr aktiv sein. Deren Leiter haben sich zusammengesetzt, um Uhrzeiten, Gruppenkonstellationen und Ausflüge zu planen.


Di., 12.03.2019

Badminton Zirk übergibt Abteilungsleitung bei SG Sendenhorst an Böckenholt

Der neue Badminton-Abteilungschef Claus Böckenholt (r.) hatte für den scheidenden Vorsitzenden André Zirk ein Geschenk parat. Peter Rehmet (kl. Foto) wurde für 20 Jahre als Kassierer geehrt.

Sendenhorst - Wenn einer der Vorgänger zum eigenen Nachfolger wird: André Zirk übergab am Montag nach zwölf Jahren als Sendenhorster Abteilungschef der Badmintonspieler dieses Amt an Claus Böckenholt, der diese Funktion zu Beginn des Jahrtausends schon einmal innehatte. Von Karl-Heinz Kock


Mo., 11.03.2019

Handball: Kreisliga Drensteinfurts Männer mit kleinem Schönheitsfehler – Frauenteams siegen

Überragend im Angriff der HSG Ascheberg/Drensteinfurt: Mark Ziegelhöfer traf elfmal ins Schwarze.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die Spiele der heimischen Kreisligisten im Überblick:


Mo., 11.03.2019

Volleyball: Bezirksliga Titel da, Tassen hoch! Sendenhorsts Herren feiern Meisterschaft

Ein hoch auf uns: Die Männer der SG Sendenhorst feierten den Aufstieg ausgelassen.

Sendenhorst - Es ist geschafft: Die erste Herrenmannschaft der Volleyballabteilung der SG Sendenhorst hat mit ihrer Spielgemeinschaft mit dem SC DJK Everswinkel am Wochenende die Bezirksliga-Meisterschaft und somit den direkten Aufstieg in die Landesliga klar gemacht. Von Marius Umlauf


So., 10.03.2019

Fußball: Bezirksliga Drensteinfurt erkämpft Punkt in Soest

Falk Bußmann (am Ball) traf erneut für den SV Drensteinfurt und rettete den Stewwertern so einen Punkt.

drensteinfurt - Drensteinfurt bleibt auch im vierten Spiel nach der Winterpause ungeschlagen: Im Spitzenspiel bei Westfalia Soest holte die Elf von Trainer Oliver Logermann durch das 1:1-Remis einen wichtigen Punkt. Von Ulrich Schaper


So., 10.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster Grünhagel gut, Rinkerode gut: 5:1-Erfolg gegen TuS Ascheberg

Krönte sein erfolgreiches Startelf-Comeback mit einem direkt verwandelten Freistoß-Treffer: Dominik Grünhagel.

rinkerode - In einer Sache waren sich beide Trainer einig: Die Fußballer des SV Rinkerode waren im Kreisliga-A2-Duell mit dem Vorletzten TuS Ascheberg der verdiente Sieger. Doch bei der Frage, ob das Ergebnis (5:1) den Spielverlauf widerspiegele, gingen die Meinungen ein wenig auseinander.


So., 10.03.2019

Fußball: Kreisliga A1 Münster Glücksspiel im Sturm: Derby zwischen Sendenhorst und Warendorf endet 0:0

Zweikampf im strömenden Regen: Lasse Burchardt (Warendorfer SU, rechts) verstellt Sendenhorsts Steffen Uphus (am Ball) den Weg.

Warendorf/Sendenhorst - Das war ein Glücksspiel unter freiem Himmel, ein Treffer fiel nicht bei der Windlotterie auf dem Warendorfer Kunstrasenplatz. Die WSU trennte sich 0:0 von der SG Sendenhorst. Von Wolfgang Schulz


So., 10.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster Aufwand wird erneut nicht belohnt: Albersloh und Hiltrup II trennen sich 0:0

Gestrauchelt, aber nicht gefallen: Die Fußballer aus Albersloh haben beim Gastspiel in Hiltrup keinen Erfolg beim Toreschießen gehabt. Immerhin hielt auch die Defensive beim torlosen Remis stand.

Albersloh - Die Fußballer aus Albersloh haben sich erneut nicht für ihren betriebenen Aufwand belohen können: Trotz zahlreicher guter Gelegenheiten trennten sie sich im Kellerduell gegen TuS Hiltrup II mit 0:0. Von Ulrich Schaper


Sa., 09.03.2019

Fußball: Kreisliga A1 und A2 Münster SG Sendenhorst vor härtestem Brocken

Stefan Nordhoff (v.) spielt mit der SG Sendenhorst in Warendorf, Aron Jakab (h.) mit dem SV Rinkerode daheim gegen Ascheberg.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Bei der SG Sendenhorst möchten sie einfach mal wieder weniger Tore kassieren, in Rinkerode bekommen sie Platznöte und bei GW Albersloh haben sie nichts für das Wort Endspiel übrig. Von Fabian Renger


Sa., 09.03.2019

Fußball: Bezirksliga 7 SV Drensteinfurt locker und relaxt ins Spitzenspiel nach Soest

Leon van Elten (r.) will mit dem SV Drensteinfurt am Sonntag in Soest drei Zähler entführen.

Drensteinfurt - Gelassen. So geben sich die Kicker des SV Drensteinfurt vor einem möglicherweise für sie richtungsweisenden Auswärtsspiel in Soest. Ein Sieg könnte ein Zeichen setzen. Die Stimmung im Erlfeld passt jedenfalls. Von Fabian Renger


1 - 25 von 1509 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook