Di., 17.03.2020

Reiten: Turnier in Dortmund Schulze Niehues: „Beklemmendes Gefühl für alle“

Der Freckenhorster Jan Andre Schulze Niehues spricht im Interview über das abgebrochene Turnier und die Herausforderungen für den Reitsport wegen der Corona-Krise.

Kreis Warendorf - Das internationale Reitturnier in Dortmund wurde im laufenden Betrieb abgebrochen. Jan Andre Schulze Niehues war dabei. Der Freckenhorster spricht im Interview über seine Eindrücke und die Herausforderungen für den Reitsport. Von Thomas Hartwig

Di., 17.03.2020

Reiten: Turnier in Dortmund Marlene Becker gewinnt internationales Springen

Gespenstisch wirkten die leeren Gänge der Dortmunder Westfalenhalle bereits vor dem Abbruch am Sonntag.

Kreis Warendorf - Die heimischen Reiter glänzten beim Signal-Iduna-Cup in Dortmund vor einer Geisterkulisse. Besonders erfolgreich waren Jan Andre Schulze Niehues (Freckenhorst), Marlene Becker (Sendenhorst) und Bianca Nowag (Ostbevern). Von tha


Di., 17.03.2020

Handball: Kreisliga Huhnhold trainiert die Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt

Drensteinfurt - Diese Lösung lag – in vielerlei Hinsicht – nahe: Heinz Huhnhold wechselt das Geschlecht. Der Noch-Coach der Frauen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt übernimmt im Sommer den Trainerposten bei den Männern der Spielgemeinschaft. Von Florian Levenig


Di., 17.03.2020

Kreissportbund Warendorf Frank Schott: „Wir möchten als moderner Dienstleister für die Vereine auftreten“

Der neue KSB-Präsident Frank Schott (rechts) hat sich für sein Mandat eine Reihe von Zielen gesetzt.

Ahlen - Frank Schott ist neuer Präsident des Kreissportbunds Warendorf. Der 53-Jährige hat sich für seine Amtszeit viel vorgenommen. Im Interview spricht er über seine Ziele, die Herausforderungen und weshalb er einen langen Atem braucht. Von Cedric Gebhardt


Anzeige

Di., 17.03.2020

Kreissportbund Warendorf Frank Schott: „Wir möchten als moderner Dienstleister für die Vereine auftreten“

Ahlen - Frank Schott ist neuer Präsident des Kreissportbunds Warendorf. Der 53-Jährige hat sich für seine Amtszeit viel vorgenommen. Im Interview spricht er über seine Ziele, die Herausforderungen und weshalb er einen langen Atem braucht. Von Cedric Gebhardt


Di., 17.03.2020

Kreissportbund Warendorf Frank Schott: „Wir möchten als moderner Dienstleister für die Vereine auftreten“

Ahlen - Frank Schott ist neuer Präsident des Kreissportbunds Warendorf. Der 53-Jährige hat sich für seine Amtszeit viel vorgenommen. Im Interview spricht er über seine Ziele, die Herausforderungen und weshalb er einen langen Atem braucht. Von Cedric Gebhardt


Mo., 16.03.2020

Rollstuhlbasketball: DRS erklärt Rollstuhlbasketball-Saison für beendet Keine Playoffs: BBC Münsterland ist Bundesligist

Ab sofort Erstligist: Aufgrund der Beendigung des Rollstuhlbasketball-Spielbetriebs und des freiwilligen Verzichts zweier Mitstreiter auf die Playoffs steht der Bundesliga-Aufstieg von Marco Hoffmann (Mitte) und dem Zweitliga-Meister BBC Münsterland fest.

Warendorf - Zu den Play-Offs braucht der BBC Münsterland nicht mehr anzutreten. Der DRS hat die Saison beendet. Weil die Konkurrenz verzichtet, steht die Mannschaft von Trainer Dietmar Fedde nun vorzeitig als Aufsteiger in die 1. Bundesliga fest. Das stellt den BBC vor eine neue Herausforderung. Von sbr


Mo., 16.03.2020

Rollstuhlbasketball: DRS erklärt Rollstuhlbasketball-Saison für beendet Keine Playoffs: BBC Münsterland ist Bundesligist

Ab sofort Erstligist: Aufgrund der Beendigung des Rollstuhlbasketball-Spielbetriebs und des freiwilligen Verzichts zweier Mitstreiter auf die Playoffs steht der Bundesliga-Aufstieg von Marco Hoffmann (Mitte) und dem Zweitliga-Meister BBC Münsterland fest.

Warendorf - Zu den Play-Offs braucht der BBC Münsterland nicht mehr anzutreten. Der DRS hat die Saison beendet. Weil die Konkurrenz verzichtet, steht die Mannschaft von Trainer Dietmar Fedde nun vorzeitig als Aufsteiger in die 1. Bundesliga fest. Das stellt den BBC vor eine neue Herausforderung. Von sbr


So., 15.03.2020

Handball: 1. Bundesliga Marie Michalczik: „Diesen Schritt muss man sich zutrauen“

Handball: 1. Bundesliga: Marie Michalczik: „Diesen Schritt muss man sich zutrauen“

Ahlen - Von ihrem Wechsel zur HSG Blomberg-Lippe erhofft sich Marie Michalczik den nächsten Schub für ihrer Karriere. Im Interview verrät die 18-jährige Rückraumspielerin, was sie an ihrer neuen Aufgabe reizt, weshalb sie den BVB mit einem weinenden Auge verlässt und wo sie sich als Feuerwehrfrau versteht. Von Cedric Gebhardt


So., 15.03.2020

Handball: 1. Bundesliga Marie Michalczik: „Diesen Schritt muss man sich zutrauen“

Hat für die Zukunft viel vor: Marie Michalczik. Die 18-jährige Ahlenerin möchte sich in der 1. Bundesliga etablieren und künftig eine noch stärkere Rolle in der Nationalmannschaft spielen.

Ahlen - Von ihrem Wechsel zur HSG Blomberg-Lippe erhofft sich Marie Michalczik den nächsten Schub für ihrer Karriere. Im Interview verrät die 18-jährige Rückraumspielerin, was sie an ihrer neuen Aufgabe reizt, weshalb sie den BVB mit einem weinenden Auge verlässt und wo sie sich als Feuerwehrfrau versteht. Von Cedric Gebhardt


So., 15.03.2020

Handball: 1. Bundesliga Marie Michalczik: „Diesen Schritt muss man sich zutrauen“

Hat für die Zukunft viel vor: Marie Michalczik. Die 18-jährige Ahlenerin möchte sich in der 1. Bundesliga etablieren und künftig eine noch stärkere Rolle in der Nationalmannschaft spielen.

Ahlen - Von ihrem Wechsel zur HSG Blomberg-Lippe erhofft sich Marie Michalczik den nächsten Schub für ihrer Karriere. Im Interview verrät die 18-jährige Rückraumspielerin, was sie an ihrer neuen Aufgabe reizt, weshalb sie den BVB mit einem weinenden Auge verlässt und wo sie sich als Feuerwehrfrau versteht. Von Cedric Gebhardt


Fr., 13.03.2020

Tennis: SG Sendenhorst Rehsöft: „Die Aktionstage waren ein voller Erfolg“

Der erste Vorsitzende Thomas Rehsöft (v.l.) ehrte auf der Jahreshauptversammlung Irmgard Greive, Elke Hartleif und Martin Stoffers. Es fehlt Reinhard Bücker.

Sendenhorst - Die Tennisabteilung der SG Sendenhorst traf sich zur Jahreshauptversammlung. Neben Ehrungen standen auch Wahlen an. Eine Aktion war ein voller Erfolg. Von Dirk Vollenkemper


Fr., 13.03.2020

Fußball: Spielbetrieb unterbrochen Corona erzwingt Sportpause in Sendenhorst und Drensteinfurt

Eigentlich stand am Wochenende das A-Liga-Derby zwischen Albersloh und Rinkerode auf dem Spielplan. Nun haben Nico Kreimer (l.) und Patrick Horstmann zunächst einmal bis zum 19. April spielfrei.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Der Fußballkreis Münster hat den Spielbetrieb für Senioren und Junioren bis zum 19. April ausgesetzt und empfiehlt, auch von Trainingseinheiten abzusehen. Die Westfälischen Nachrichten fragten bei den heimischen Sportvereinen nach, wie sie es damit halten. Von Karl-Heinz Kock, Matthias Kleineidam und Simon Beckmann, khk/mkl/sibe


Do., 12.03.2020

Handball Landesverband Westfalen setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Handball: Landesverband Westfalen setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Sendenhorst - Die Causa Corona hat auch den lokalen Sport erreicht. Wie der Handballverband Westfalen gestern auf seiner Homepage mitteilte, endet die Saison der Jugendmannschaften mit sofortiger Wirkung. Die Senioren pausieren bis Mitte April. Für die Vereine aus Sendenhorst und Drensteinfurt heißt es jetzt: abwarten. Von Ulrich Schaper


Do., 12.03.2020

Handball HV Westfalen setzt Spielbetrieb bis 19. April aus

Im HV Westfalen finden vorerst keine Spiele statt.

Ahlen - Der HV Westfalen lässt wegen des Corona-Virus bis auf Weiteres den Spielbetrieb ruhen. Für die Jugend ist die Saison vorzeitig beendet. Die Ahlener Vereine reagieren auf diese Maßnahme mit Verständnis. Von Cedric Gebhardt


Mi., 11.03.2020

Fußball: Kreisliga A1 Münster Sendenhorst bittet Handorf zur Spätschicht

Nils Berheide (Nr. 15) und die Fußballer der SG Sendenhorst treffen am Donnerstagabend auf den TSV Handorf.

Sendenhorst - Von langer Hand geplant war die Verlegung der Spiels zwischen der SG Sendenhorst und dem TSV Handorf am Sonntag nicht. Aber die Grippewelle überrollte die Münsteraner Gäste in der vergangenen Woche und so erreichte die Bitte der Handorfer SG-Trainer Florian Kraus zur Wochenmitte. Von dpo


Mo., 09.03.2020

Reiten: Generalversammlung des RV Albersloh Stephan übernimmt Vorsitz

Mit Blumen wurde Christian Lütke Harmann (6.v.l) vom neuen Vorsitzenden Hermann Stephan (7.v.l.) und dem Vorstandsteam des Reitvereins Albersloh verabschiedet.

Albersloh - „In erster Linie höre ich aus zeitlichen Gründen auf“, erklärte Christian Lütke Harmann, der fünf Jahre lang das Amt des Vorsitzenden des Reit- und Fahrvereins Albersloh inne- hatte. „Und es stand gerade ein Wunschkandidat zur Verfügung – also der perfekte Zeitpunkt“, befand er mit Blick auf Hermann Stephan. Von Christiane Husmann


Mo., 09.03.2020

Fußball: Frauen-Bezirksliga Fortuninnen verschenken zwei Punkte

Klara Kalverkamp (links) brachte die Fortuninnen in der 80. Minute mit 1:0 in Führung.

Walstedde - „Wir haben leider zwei Punkte verschenkt“, bilanzierte Holger Kürpick, der Übungsleiter der Bezirksliga-Fußballerinnen von Fortuna Walstedde, nach dem 1:1 (0:0)-Unentschieden bei GW Steinbeck. Von Simon Beckmann, Simon Beckmann


So., 08.03.2020

Fußball: Kreisliga A2 Rinkerodes letztes Aufgebot wehrt sich tapfer

Ali Aksu (rechts) und die Fußballer des SV Rinkerode leisteten Spitzenreiter Bösensell vehement Gegenwehr.

Rinkerode - Rinkerodes Trainer Roland Jungfermann konnte seinen Ärger über die 0:3-Niederlage gegen Spitzenreiter Bösensell nicht verhehlen. „Das war unglücklich, wenn nicht sogar unnötig“, sagte er. Gegen den Branchenführer der Kreisliga A sei durchaus was zu holen gewesen, wie der Übungsleiter bemerkt hatte. Von Ulrich Schaper


So., 08.03.2020

Handball: Bezirksliga Sendenhorster Aufholjagd kostet zu viel Kraft

Jens Hunkemöller (rechts) und Robin Königsmann haben in der Defensive alle Hände voll zu tun.

Sendenhorst - Das hätten zwei Big Points für die Sendenhorster Bezirksliga-Handballer werden können. Die Gastgeber hatten Sparta Münster im zweiten Spielabschnitt über weite Strecken der Partie im Griff, führten in der 39. Minute gar mit 14:11 Toren – verloren dann aber letztlich mit 23:26 (9:10). Von dv/scha


So., 08.03.2020

Fußball: Bezirksliga SV Drensteinfurt zurück zur Leichtigkeit

Drensteinfurts Torjäger Diogo Castro erzielte beim 4:2-Sieg über Sünninghausen seine Saisontore 19 und 20.

Sünninghausen/Drensteinfurt - So langsam aber sicher kommen die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt wieder in Fahrt. Nachdem Trainer Oliver Logermann an den jüngsten Auftritten seiner Elf deutliche Kritik geübt hatte, zeigte sich der SVD-Verantwortliche nach dem 4:2-Auswärtserfolg bei BW Sünninghausen zufrieden. Von Ulrich Schaper


Fr., 06.03.2020

Fußball: Kreisliga B3 SV Drensteinfurt II beobachtet den Titelkampf aus der Ferne

Julian Palmieri (r.) steht aufgrund von Kniebeschwerden nicht mehr zur Verfügung.

Drensteinfurt - Sieben Niederlagen in Serie von Mitte September bis Ende Oktober haben die Fußballer des SV Drensteinfurt II weit zurückgeworfen. Den spannenden Titelkampf in der Kreisliga B3 können sie lediglich aus der Ferne beobachten. Von Matthias Kleineidam


Fr., 06.03.2020

Fußball: A-Liga Beckum Walstedder Trio fällt aus – Brillowski zurück im Team

Steven Henzel

Walstedde - An die zurückliegenden drei Duelle gegen den SuS Enniger haben die A-Liga-Fußballer von Fortuna Walstedde keine guten Erinnerungen. Am Sonntag will die Elf von Coach Eddy Chart es besser machen. Drei Akteuren fehlen ihr dabei allerdings, ein Spieler kehrt ins Team zurück. Von Simon Beckmann


Fr., 06.03.2020

Fußball: Kreisliga A BW Aasee II begrüßt GW Albersloh zu einem richtungsweisenden Duell

Oumar Diallo (M.) fehlt wegen einer Fußverletzung.

Albersloh - Mit einem Auswärtserfolg bei BW Aasee II könnte GW Albersloh die Weichen endgültig auf Klassenerhalt stellen. Allerdings muss der A-Ligist auf drei Akteure verzichten.


Fr., 06.03.2020

Fußball: Bezirksliga Die Rollen sind zwischen SV Drensteinfurt und BW Sünninghausen klar verteilt

Dennis Popil (l.) läuft mit dem SV Drensteinfurt am Sonntag beim Tabellenfünfzehnten BW Sünninghausen auf.

Drensteinfurt - Die Fußballer des SV Drensteinfurt wollen am Sonntag beim Tabellenvorletzten BW Sünninghausen ihre Tabellenführung verteidigen. „Wir haben einen breiten Kader zur Verfügung und wissen, wie wir sie knacken können“, sagt SVD-Übungsleiter Oliver Logermann. Von Karl-Heinz Kock


101 - 125 von 2153 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige