Mo., 26.04.2021

Fußball: Vier Trainer beenden Engagements fast unbemerkt Auf leisen Sohlen zum Ausgang

Kein Abschiedsspiel, kein obligatorischer Ausklang: Viel früher als erwartet ist die Saison und damit das Engagement bei ihren Vereinen für Oliver Logermann (Bild), Dennis Averhage, Björn Kirchgessner und Oliver Glöden beendet.

Kreis Warendorf - Die Fußball-Saison 2020/21 ist Geschichte. Wenngleich ein letztes Kapitel ungeschrieben bleibt. Zumindest für ein Trainer-Quartett. Ihr Abschied ist keiner durch die Hintertür. Schließlich steht er lange fest, ist geplant. Aber nicht so. Es wird daher eher einer auf leisen Sohlen, ein beinahe unbemerkter. Von Uwe Niemeyer

Mo., 26.04.2021

Fußball: Vier Trainer beenden Engagements fast unbemerkt Auf leisen Sohlen zum Ausgang

Kein Abschiedsspiel, kein obligatorischer Ausklang: Viel früher als erwartet ist die Saison und damit das Engagement bei ihren Vereinen für Oliver Logermann (Bild), Dennis Averhage, Björn Kirchgessner und Oliver Glöden beendet.

Kreis Warendorf - Die Fußball-Saison 2020/21 ist Geschichte. Wenngleich ein letztes Kapitel ungeschrieben bleibt. Zumindest für ein Trainer-Quartett. Ihr Abschied ist keiner durch die Hintertür. Schließlich steht er lange fest, ist geplant. Aber nicht so. Es wird daher eher einer auf leisen Sohlen, ein beinahe unbemerkter. Von Uwe Niemeyer


Fr., 23.04.2021

Volleyball: WSU-Märchen nimmt vor 20 Jahren Formen an Zweitliga-Traum währt sechs Jahre

Geschafft und glücklich: Das WSU-Ensemble nach der Relegation in Obernkirchen mit (hintere Reihe von links) Dieter Theis, Inga Bergmann, Mira Tünte, Iris Rößmann, Monika Dzuganova, (mittlere Reihe von links) Steffi Strotmann, Sophia Schulze Höping, Petra Reßing, (vordere Reihe von links) Daniela Frieling, Kirsten Lüpkes, Stephanie Kottnik, Simone Schönberner und Niels Westphal.

Warendorf - Sechs Jahre lang spielten die Volleyballerinnen der Warendorfer SU in der 2. Bundesliga. Sie wurden sogar mal Vizemeister – eine ganz besondere Zeit für den Verein. Das WSU-Märchen unter Trainer Niels Westphal begann vor 20 Jahren. Von Uwe Niemeyer


Fr., 23.04.2021

Fußball: Regionalliga West Geschenkt gibt es nichts: RW Ahlen erwartet RW Oberhausen

Für Mike Pihl, der gerade seinen Vertrag verlängert hat, und Rot-Weiß Ahlen geht es am Samstag gegen RW Oberhausen um den Sieg. Der wäre mit Blick auf die Tabelle auch dringend nötig.

Ahlen - Das Szenario, auf das alle Kellerkinder gehofft haben, ist nun Wirklichkeit geworden. Nur noch ein Regionalligist steigt ab. Als Tabellenletzter steht RW Ahlen derzeit am schlechtesten da. Trainer Andreas Zimmermann glaubt allerdings, dass sich das schon rasch ändern kann. Von Henning Tillmann


Anzeige

Do., 22.04.2021

Handball: Ahlener SG und Freckenhorster Werkstätten gründen inklusive Mannschaft “Aktion Mensch“ schiebt Herzensprojekt mit 100 000 Euro an

Am liebsten würden sie sofort mit einer inklusiven Handball-Mannschaft loslegen: (von links) Berni Recker von der Ahlener SG, der künftige Spieler Marc Güsgen und Henner Lammers von den Freckenhorster Werkstätten.

Kreis Warendorf - Die Idee ist toll, die potenziellen Teilnehmer offenbar begeistert und nun ist auch die Finanzierung gesichert. Mit 100 000 Euro für die nächsten drei Jahre fördert die „Aktion Mensch“ die Gründung einer inklusiven Handball-Mannschaft für Menschen mit und ohne Behinderung. Lässt die Pandemie es zu, soll es im Sommer losgehen. Von Henning Tillmann


Do., 22.04.2021

Fußball: Westfalenpokal Wildcard als Trostpflaster für TuS Freckenhorst und SV Drensteinfurt

Fühlten sich zumindest kurzzeitig wie vor den Kopf gestoßen: Pierre Jöcker und der TuS Freckenhorst sowie der SV Drensteinfurt. Denn der Verband machte den Träumen vom DFB-Pokal ein Ende.

Kreis Warendorf - Der TuS Freckenhorst und der SV Drensteinfurt dürfen im Westfalenpokal nicht weiterspielen, sondern nur noch die Dritt- und Regionalligisten. Die Entscheidung des FLVW sorgte bei den beiden Vereinen für unterschiedliche Reaktionen. Die Clubs bekommen Geld und eine Wildcard als Trostpflaster. Von hav/uni


Mi., 21.04.2021

Handball: 3. Liga Nord-West Sascha Bertow: „Die Euphorie habe ich bewusst gedrückt“

Sascha Bertow gewährt zum Abschied im Interview einen Einblick in sein Innenleben, wie er es in zehn Jahren bei der Ahlener SG nicht getan hat. Der 44-Jährige hat immer zwischen seiner Außendarstellung und seinem Wirken nach Innen unterschieden.

Ahlen - Nach zehn Jahren als Trainer der Ahlener SG geht Sascha Bertow nun von Bord. Im Interview zeigt er sich offener als je zuvor. Der 44-Jährige spricht über das Image des kühlen Hanseaten und inwiefern er beim Handball-Drittligisten Innen- und Außenminister zugleich war. Von Cedric Gebhardt


Mi., 21.04.2021

Erfolge für Reiter aus dem Kreis Warendorf Auch international konkurrenzfähig

Die für den RFV Warendorf startende Hannah Michelle Wilken gewann mit Cutest Tabou ein internationales Springen in Belgien.

Kreis Warendorf - Professionelle Reiter aus dem Kreis Warendorf waren zuletzt auf gleich mehreren nationalen und internationalen Turnieren erfolgreich. Auch der zuletzt für die Qualifikation zum deutschen U25-Sprinpokal nominierte Sönke Fallenberg aus Ennigerloh war darunter. Er holte mit unterschiedlichen Pferden starke Platzierungen. Von tha


Mi., 21.04.2021

Reiten: Qualifikation für den deutschen U25-Springpokal Sönke Fallenberg für Mannheim nominiert

Sönke Fallenberg aus Ennigerloh bekommt Anfang Mai in Mannheim die Chance, sich für das Finale des U25-Springpokals in Aachen zu qualifizieren.

Warendorf - Auf Hagen folgt Mannheim: Gut eine Woche nach der Auftaktveranstaltung von Deutschlands U25-Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport in Hagen folgt die zweite Qualifikation der Turnierserie vom 2. bis 4. Mai in Mannheim. 18 Paare bekommen die Chance, ihr Ticket für das Finale beim CHIO Aachen zu lösen. Mit dabei ist auch Sönke Fallenberg aus Ennigerloh.


Di., 20.04.2021

Fußball: Nach dem Saisonabbruch durch den FLVW Und was passiert mit dem Pokal?

Das war am 25. Oktober schon das letzte Saisonspiel: Der Telgter Fahri Malaj wird vom Freckenhorster Stefan Kaldewey verfolgt.

Kreis Warendorf - Die Saison unterhalb der Oberliga wird abgebrochen. Auf- und Absteiger gibt es nicht. Das haben die 29 Kreisvorsitzenden des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen beschlossen. In den Kreisen Beckum und Münster findet das fast jeder richtig, aber eben nur fast. Auch zu einer möglichen Fortsetzung des Pokals gibt es mehr als eine Meinung. Von Ralf Aumüller, Uwe Niemeyer und Henning Tillmann


Di., 20.04.2021

Handball: Nationalspielerin über Corona und die WM-Quali Alicia Stolle: „Allein in meiner Wohnung, das war hart“

Alicia Stolle hat wegen einer Corona-Infektion die EM verpasst. Die WM-Teilnahme im Dezember aber hat die 24-Jährige fest im Blick.

Ahlen - Die letzten Monate waren für Alicia Stolle nicht leicht. Erst eine langwierige Verletzung, dann der Wechsel zu Ferencváros Budapest und schließlich auch noch Corona. Die EM erlebte die 24-Jährige nur vom Sofa aus. Das soll sich bei der WM nicht noch mal wiederholen. Im Interview verrät sie, was dafür geschehen muss. Von Cedric Gebhardt


Mo., 19.04.2021

Handball: Frauen-Oberliga SC DJK Everswinkel nimmt Aufstiegsrunde zur 3. Liga ins Visier

Aufstieg in die 3. Liga – das wäre für

Everswinkel - Der SC DJK Everswinkel wagt es. Die Handballerinnen wollen an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teilnehmen und der Verein zieht mit. Noch ist unklar, wann und wie genau um das Ticket für die höhere Klasse gekämpft werden soll. Bis zum 15. Juni muss die Entscheidung aber gefallen sein. Und aus dem Quartett, das sich bewirbt, wird nur einer Mannschaft der große Wurf gelingen. Von Uwe Niemeyer, Uwe Niemeyer


Sa., 17.04.2021

Handball: WM-Play-off-Rückspiel der Frauen gegen Portugal Erst gefühlte und dann echte Nähe: Alicia Stolle mit der Nationalmannschaft in Hamm

Trotz aller Hygienemaßnahmen: Im November steckte sich Alicia Stolle mit dem Coronavirus an. Mittlerweile ist sie wieder fit und steht am Dienstag in Hamm gegen Portugal auf dem Feld.

Ahlen - Seit einem knappen Jahr spielt Alicia Stolle für Ferencváros Budapest. Durch die Corona-Pandemie ist der Kontakt zu ihren Eltern zusätzlich eingeschränkt. Am Dienstag und Mittwoch aber kehrt die 24-Jährige in die Heimat zurück – und wird sehnsüchtig erwartet. Von Cedric Gebhardt


Fr., 16.04.2021

Basketball: 2. Regionalliga Jan Dammann nach Fulda: Glücksfall aus dem Münsterland

Seit 2018 hat Jan Dammann (r.) bei den Telgte-Wolbeck Baskets gespielt.

Telgte - Nach drei Jahren ist Schluss bei den Telgte-Wolbeck Baskets: Jan Dammann lebt jetzt in Fulda. Mit seiner Freundin will er mal etwas anderes sehen von Deutschland. So darf sich ein Basketball-Verein aus Osthessen über einen echten Glücksfall freuen. Von Ralf Aumüller


Fr., 16.04.2021

Fußball: Regionalliga West „Zimbo“ hält es wie Titan Kahn – RW Ahlen bei wankelmütigen Gladbachern

Gibt es in Gladbach die Punkte, die schon am Mittwoch in Köln verdient gewesen wären? Timon Schmitz (Mitte) und Rot-Weiß Ahlen wollen sich für ihre zuletzt sehr starken Leistungen gegen Topteams belohnen.

Ahlen - Die Riege der Top-Teams zieht weiter. Rot-Weiß Ahlen hat sich gegen die Mannschaften von ganz oben hervorragend geschlagen. Doch gelingt das der Elf von Andreas Zimmermann auch gegen Gegner aus dem Mittelfeld? Der Trainer glaubt ja – zumindest wenn die Leistung gegen Gladbachs U23 vergleichbar ist mit der gegen Köln. Dort hatten sich die Rot-Weißen ein Sonderlob von unerwarteter Seite erspielt. Von Henning Tillmann


Fr., 16.04.2021

Fußball: Bezirksliga Schröter verlässt SV Drensteinfurt Richtung Hiltrup

Felix Schröter

Sendenhorst - Felix Schröter hat eine Entscheidung getroffen – und die ist ihm nicht leicht gefallen. Der junge Torwart verlässt den SV Drensteinfurt und wechselt zur neuen Saison zum TuS Hiltrup II in die Kreisliga A. Von Matthias Kleineidam


Do., 15.04.2021

Badminton: Warendorfer SU zwischen Aufstieg und Nachwuchssorgen „Noch so ein Winter wird uns treffen“

Dirk Oertker, Jugendwart und Spieler der ersten Mannschaft bei der Warendorfer SU, will alle Hebel in Bewegung setzen, um möglichst bald ein Angebot für den Nachwuchs machen zu können.

Warendorf - Mit der Saisonfortsetzung wird es nichts mehr – so viel ist klar. Die bei Abbruch der Spielzeit auf Platz eins stehenden Badmintöner der Warendorfer SU dürfen aber noch auf den Aufstieg in die Verbandsliga hoffen. Eine Entscheidung dazu fällt voraussichtlich Anfang Mai. Der Verein macht sich aber auch Sorgen, wie es für seinen Nachwuchs weitergeht. Von Christian Havelt


Do., 15.04.2021

Leichtathletik: 19. Ahlener Stadtteillauf Virtuell auf die Ahlener Halde

Der Haldenlauf findet 2021 nur virtuell statt.

Ahlen - Der Ahlener Stadtteil- und Haldenlauf, der für den 9. Mai geplant war, fällt wie schon im vergangenen Jahr coronabedingt aus. Dafür gibt es nun eine virtuelle Variante, mit der die Veranstalter um Hermann Huerkamp vom Stadtteilbüro für Abwechslung im Pandemiealltag sorgen wollen. Mitmachen kann jeder.


Mi., 14.04.2021

Fußball: Regionalliga West Ein Punkt – und wieder war mehr drin: RW Ahlen vergibt in Köln den Sieg

Riesen Jubel nach dem Ahlener Ausgleich von Jan Holldack (rechts). Insgesamt konnte der Underdog mit dem 1:1 beim Tabellenvierten Fortuna Köln aber nicht zufrieden sein, weil die Rot-Weißen den dringend benötigten Sieg auf dem Fuß hatten.

Ahlen - Rot-Weiß Ahlen gibt weiter den Favoritenschreck. Auch in der Nachholpartie beim Tabellenvierten Fortuna Köln spielte die Mannschaft von Andreas Zimmermann frech auf und holte beim 1:1 verdientermaßen einen Punkt. Eigentlich also wieder ein Topergebnis für das Schlusslicht. Angesichts zweier vergebener Großchancen in der Schlussphase war das Unentschieden jedoch fast zu wenig. Von Henning Tillmann


Mi., 14.04.2021

Fußball: Neues Unternehmen im Kreis Gründung der „Bolzplatzschule“ mitten in der Pandemie

Christian Franz-Pohlmann, Trainer des TuS Freckenhorst, gehört zu den drei Gründern der „Bolzplatzschule“.

Kreis Warendorf - Es gibt eine neue Fußballschule im Kreis Warendorf. Sie soll im Juli an den Start gehen. Heinz Goldmann (Warendorf), Christian Franz-Pohlmann (Sassenberg) und Daniel Schiewe (Beckum) sind die Gründer des Unternehmens mit dem Namen „Bolzplatzschule“. Von Christian Havelt


Mi., 14.04.2021

Fußball: Landesliga Zwei Neuzugänge aus Davensberg für den SV Drensteinfurt

Dennis Kreuzberg und (im Hintergrund) Christopher Merten wechseln von Davaria Davensberg zum SV Drensteinfurt.

Drensteinfurt - Jetzt stehen zwei externe Neuzugänge beim SV Drensteinfurt fest: Mit Christopher Merten und Dennis Kreuzberg wechseln ein ehemaliger und ein aktueller Spieler vom A-Kreisligisten Davaria Davensberg zum künftigen Bezirksligisten. Von mkl


Di., 13.04.2021

Fußball: Historie des SC Füchtorf Ein Verein mit Vorliebe für Spielertrainer

Unter Spielertrainer Helge Bittner (rechts) erlebten die Füchtorfer vier Jahre lang, von 2007 bis 2011, ihre Hochphase in der Bezirksliga.

Füchtorf - In 39 der letzten 48 Jahren hat der SC Füchtorf in der Kreisliga A gespielt. Der Verein hatte lange Jahre eine Vorliebe für Spielertrainer. Eine der prägendsten Figuren war Jürgen Gessat. Unter Helge Bittner waren die Füchtorfer in der Bezirksliga am erfolgreichsten. Die WN blicken zurück. Von Manfred Krieg


Di., 13.04.2021

Fußball: Kreisliga A Jannick Horstmann wechselt zur SG Sendenhorst

Jannick Horstmann

Sendenhorst - Jannick Horstmann schließt sich der SG Sendenhorst an. Der 25-jährige Albersloher wechselt zur kommenden Saison von der Warendorfer SU zurück zum A-Kreisligisten. Von Daniel Langen


Di., 13.04.2021

Fußball: Regionalliga West Noch ein Mal gegen die da oben: RW Ahlen beim Vierten Fortuna Köln

Zuletzt – wie hier gegen Preußen Münster – bekamen es Sebastian Mai (Mitte), Mike Pihl (r.) und Rot-Weiß Ahlen mit den besten Teams der Liga zu tun. Am Mittwochabend kommt es in Köln zu einem weiteren Duell mit einem Gegner aus dieser Kategorie.

Ahlen - Kräftezehrende Wochen liegen hinter Rot-Weiß Ahlen. Nach Partien in kurzer Folge gegen den Ersten, Zweiten, Fünften und Dritten der Regionalliga würde es nicht verwundern, wenn dem Schlusslicht die Puste ausgeht. Vor dem Nachholspiel gegen den Vierten Fortuna Köln macht Trainer Andreas Zimmermann jedoch eine Ansage. „Das waren noch zu wenig Punkte“, sagt er – und hofft nun auf einen Nachschlag. Von Henning Tillmann


Di., 13.04.2021

SG Sendenhorst nutzt Förderprogramm Neues LED-Flutlicht ist bereits installiert

Da sind sie noch am Boden: Die neuen Flutlichtmasten mit moderner LED-Technik sind mittlerweile auf dem Kunstrasenfeld im Sendenhorster Sportzentrum an der Jahnstraße installiert.

Sendenhorst - Mit der Inbetriebnahme ist das Projekt jetzt abgeschlossen: Die Fußballer der SG Sendenhorst kicken nun unter einer neuen LED-Flutlichtanlage. Der Verein hat das NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ genutzt. Von dpo


26 - 50 von 2579 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige