Fußball
Sportgericht sperrt Mainzer Hack für zwei Spiele

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Alexander Hack vom Bundesligisten FSV Mainz 05 für zwei Spiele gesperrt.

Montag, 02.05.2016, 16:58 Uhr

Für Alexander Hack ist die Saison damit vorzeitig beendet.
Für Alexander Hack ist die Saison damit vorzeitig beendet. Foto: Carmen Jaspersen

Der Abwehrspieler hatte am vergangenen Samstag im Drittliga-Auswärtsspiel der Mainzer U23 beim VfR Aalen wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Für den 22-Jährigen ist die Saison damit vorzeitig beendet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3975433?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F
Nachrichten-Ticker