Mittelfeldspieler verletzt
Verdacht auf Beinbruch: Schalke bangt um McKennie

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 befürchtet einen wochenlangen Ausfall von Mittelfeldspieler Weston McKennie.

Samstag, 22.09.2018, 22:02 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.09.2018, 21:59 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 22.09.2018, 22:02 Uhr
Schalkes Weston McKennie liegt verletzt auf dem Rasen.
Schalkes Weston McKennie liegt verletzt auf dem Rasen. Foto: Guido Kirchner

Der 20-Jährige zog sich im Spiel gegen Meister FC Bayern München (0:2) eine Verletzung am Schien- und Wadenbein zu.

«Wir hoffen, dass es kein Bruch ist. Aber wir können es nicht ausschließen», sagte Manager Christian Heidel: «Er kann überhaupt nicht auftreten. Aber wir müssen ihn erst nochmal röntgen und ein MRT machen, um mehr zu wissen.» McKennie verließ die Arena auf Krücken.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6070872?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F
Nachrichten-Ticker