Bundesliga
400. Bundesliga-Einsatz für Union-Profi Christian Gentner

Berlin (dpa) - Christian Gentner vom 1. FC Union Berlin feiert bei der Partie gegen den VfL Wolfsburg ein besonderes Jubiläum. Als insgesamt 67. Spieler absolvierte der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler seinen 400. Einsatz in der Fußball-Bundesliga.

Sonntag, 01.03.2020, 13:37 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 13:40 Uhr
Christian Gentner von Union Berlin absolviert sein 400. Bundesligaspiel.
Christian Gentner von Union Berlin absolviert sein 400. Bundesligaspiel. Foto: Tom Weller

Gentner stand bei der Partie gegen seinen Ex-Verein aus Niedersachsen in der Startelf von Trainer Urs Fischer und wurde vor Anpfiff mit einem Blumenstrauß sowie einem Bild geehrt. Beide Fangruppen applaudierten ihm. Mit Wolfsburg hatte er ebenso wie mit dem VfB Stuttgart den deutschen Meistertitel gewonnen.

Der einzige noch aktive Profi mit mehr Auftritten in der höchsten deutschen Spielklasse ist Claudio Pizarro von Werder Bremen (486). Die Liste wird angeführt von Eintracht-Frankfurt-Legende Karl-Heinz Körbel mit 602 Spielen.

Nach dem 2:1-Sieg bei Frankfurt kehrt der zuletzt gelbgesperrte Kapitän Christopher Trimmel bei Union in die Anfangsformation zurück. Zudem rückt Keven Schlotterbeck nach überstandenem Infekt für Florian Hübner in die Innenverteidigung. Der von Wolfsburg ausgeliehene Yunus Malli darf ebenfalls von Beginn an ran.

Bei den Gästen vertraut Trainer Oliver Glasner bis auf eine Änderung der Mannschaft, die auch beim 4:0 gegen den FSV Mainz 05 vor einer Woche gestartet war: Anstelle von Xaver Schlager spielt Yannick Gerhardt im Mittelfeld. Am Donnerstag waren die Niedersachsen mit einem 3:0 bei Malmö FF ins Achtelfinale der Europa League eingezogen.

Nachrichten-Ticker