Coronavirus-Krise
Augsburgs Kapitän Baier: Wollen Verein unterstützen

Augsburg (dpa) - Die Profis des FC Augsburg haben dem Verein in der Coronavirus-Krise erneut ihr finanzielles Entgegenkommen signalisiert.

Montag, 06.04.2020, 11:27 Uhr aktualisiert: 06.04.2020, 11:30 Uhr
Augsburgs Kapitän Daniel Baier.
Augsburgs Kapitän Daniel Baier. Foto: Tom Weller

Angesprochen auf einen möglichen Gehaltsverzicht beim Fußball-Bundesligisten sagte Kapitän Daniel Baier (35) dem «Kicker» und der «Augsburger Allgemeinen»: «Wir sind bekannt dafür, dass wir als Verein zusammenstehen und die Dinge intern besprechen. Sicher auch dieses Thema. Wir haben als Mannschaft klar signalisiert, dass wir den Verein unterstützen wollen - in welcher Form auch immer.»

Nachrichten-Ticker