Bundesliga
Auch Talent Mads Bidstrup verlässt RB Leipzig

Leipzig (dpa) - Mit dem Dänen Mads Bidstrup verlässt ein weiteres Talent den Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Der 19-Jährige wechselt ab sofort nach London zum Zweitligisten FC Brentford, teilte RB mit.

Donnerstag, 16.07.2020, 11:41 Uhr aktualisiert: 16.07.2020, 11:44 Uhr
Wechselt von Leipzig in die zweite englische Liga zum FC Brentford: Mads Bidstrup.
Wechselt von Leipzig in die zweite englische Liga zum FC Brentford: Mads Bidstrup. Foto: Ronny Hartmann

Offensivspieler Bidstrup wurde 2018 für rund zwei Millionen Euro vom FC Kopenhagen verpflichtet und erhielt im Vorjahr ein Kontrakt bei den Profis bis 30. Juni 2023.

Zuvor wechselte RB-Stürmer Noah Jean Holm nach Portugal zu Vitoria Guimaraes. Mit Frederik Jäkel verlässt zudem ein Verteidiger die Leipziger. Der 19-Jährige wurde Anfang dieser Woche für zwei Jahre zum belgischen Erstligisten KV Oostende ausgeliehen.

© dpa-infocom, dpa:200716-99-813469/2

Nachrichten-Ticker