Gespräche mit 96-Keeper
Zieler-Wechsel von Hannover nach Köln rückt näher

Köln (dpa) - Der Wechsel des früheren Fußball-Weltmeisters Ron-Robert Zieler zum Bundesligisten 1. FC Köln rückt offenbar näher. Kölns Sport-Geschäftsführer Horst Heldt bestätigte der «Bild»-Zeitung, dass er sich am Samstag in Köln zu Gesprächen mit dem Torwart vom Zweitligisten Hannover 96 getroffen habe.

Sonntag, 09.08.2020, 16:26 Uhr aktualisiert: 09.08.2020, 16:34 Uhr
Steht vor einem Wechsel zum 1. FC Köln: Ron-Robert Zieler.
Steht vor einem Wechsel zum 1. FC Köln: Ron-Robert Zieler. Foto: Peter Steffen

«Es gab ein Treffen, Hannover war darüber informiert. Es war ein gutes Gespräch», erklärte Heldt. Geplant sei demnach zunächst ein Leihgeschäft für die neue Saison. Heldt hatte bereits vor einigen Tagen grundsätzliches Interesse an einer Verpflichtung Zielers bestätigt.

Der 31 Jahre alte Zieler, der im Nachwuchsbereich beim 1. FC Köln spielte, steht in Hannover noch bis 2023 unter Vertrag. Für die nächste Saison droht ihm allerdings bei den Niedersachsen die Degradierung auf die Tribüne. Im Falle dieses Wechsels müsste sich Zieler beim FC zunächst mit der Reservistenrolle hinter Stammkeeper Timo Horn begnügen. Der FC ist auf der Suche nach einem Torwart, der die Ambition hat, Horn den Platz im Tor streitig zu machen.

© dpa-infocom, dpa:200809-99-101886/2

Nachrichten-Ticker