Rot im Berlin-Derby
Rohes Spiel: Union-Profi Andrich drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Mittelfeldspieler Robert Andrich vom Bundesligisten 1. FC Union Berlin ist vom DFB-Sportgericht für drei Partien gesperrt worden.

Mittwoch, 09.12.2020, 11:34 Uhr aktualisiert: 09.12.2020, 11:38 Uhr
Wurde nach seiner Roten Karte im Berliner Derby für drei Spiele gesperrt: Union-Profi Robert Andrich (M).
Wurde nach seiner Roten Karte im Berliner Derby für drei Spiele gesperrt: Union-Profi Robert Andrich (M). Foto: Odd Andersen

Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, ist die Strafe wegen rohen Spiels verhängt worden. Der 26 Jahre alte Profi war im Stadtderby bei Hertha BSC am vergangenen Freitag in der 24. Minute des Feldes verwiesen worden, weil er Gegenspieler Lucas Tousart in einem Zweikampf mit dem Fuß im Halsbereich getroffen hatte.

© dpa-infocom, dpa:201209-99-626807/2

Nachrichten-Ticker