Adduktorenprobleme
RB-Neuzugang Szoboszlai fällt gegen Dortmund aus

Leipzig (dpa) - Neuzugang Dominik Szoboszlai von RB Leipzig fällt für das Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Dortmund aus.

Dienstag, 05.01.2021, 13:54 Uhr aktualisiert: 05.01.2021, 13:58 Uhr
Dominik Szoboszlai (l) in Aktion.
Dominik Szoboszlai (l) in Aktion. Foto: Daniel Krug

«Ich habe Adduktorenprobleme, die hatte ich auch schon in Salzburg. Ich habe längere Zeit mit Schmerzmitteln gespielt. Trotzdem schaue ich nach vorne, will so schnell wie möglich zurückkommen», sagte der Ungar bei seiner Vorstellung in Leipzig. Somit fällt auch das Wiedersehen auf dem Platz mit seinem ehemaligen Salzburger Kumpel Erling Haaland am 9. Januar (18.30 Uhr/Sky) im Duell gegen die Borussen flach. «Ja, es wäre wirklich perfekt gewesen, es tut sehr weh, doch die Gesundheit ist das Wichtigste.»

Der 20-jährige Szoboszlai möchte sich Zeit nehmen. Ziel der Rückkehr sei im Februar. «Momentan kann ich nicht auf dem Platz sein. Ich will so schnell wie möglich ins Training zurückkehren, um nicht nur 80 oder 90 Prozent geben zu können», betonte der Nationalspieler, der für 20 Millionen Euro vom Schwesterclub RB Salzburg kam. Dort hatte er 22 Partien bestritten, die meisten über die volle Distanz. Dabei erzielte Szoboszlai neun Tore, bereitete elf weitere vor.

© dpa-infocom, dpa:210105-99-905352/2

Nachrichten-Ticker