Bundesliga
Nach 5:1 im Hinspiel: VfB erwartet BVB mit Wut im Bauch

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart rechnet nach dem 5:1-Sieg im vergangenen Dezember mit einer besonders motivierten Mannschaft von Borussia Dortmund im Rückspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky).

Freitag, 09.04.2021, 14:13 Uhr aktualisiert: 09.04.2021, 14:16 Uhr
Erwartet einen sehr motivierten Gast aus Dortmund: VfB-Coach Pellegrino Matarazzo.
Erwartet einen sehr motivierten Gast aus Dortmund: VfB-Coach Pellegrino Matarazzo. Foto: Matthias Balk

«Ich gehe davon aus, dass sie mit einer gewissen Wut antreten werden», sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo und ergänzte: «Wir dürfen nicht das Ergebnis aus dem Hinspiel erwarten.» Einen Tag nach dem desolaten Auftritt in der Hinrunde hatten sich die Dortmunder von ihrem damaligen Trainer Lucien Favre getrennt.

Auch unter Interimscoach Edin Terzic zeigte der BVB zuletzt schwankende Leistungen. «Sicherlich sind die Schwankungen in ihren Spielen gewesen», sagte Matarazzo. «Aber ich gehe davon aus, dass wir eine Top-Borussia-Dortmund-Mannschaft morgen sehen werden.»

© dpa-infocom, dpa:210409-99-141006/2

Nachrichten-Ticker