Erste Bundesliga
Holtby will Reaktion der Schalke-Fans «respektieren»

Düsseldorf (dpa) - Lewis Holtby hat nach seinem feststehenden Wechsel zu Tottenham Hotspur sein gutes Verhältnis zu den Schalke-Fans betont.

Montag, 07.01.2013, 11:24 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.01.2013, 11:22 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 07.01.2013, 11:24 Uhr

«Weil ich immer ehrlich und authentisch war», sagte er dem «Kicker». «Die Leute können selbst entscheiden, wie sie jetzt reagieren. Egal, was sie machen, ich werde es auf jeden Fall respektieren», ergänzte der 22-Jährige.

Holtby hatte in der vergangenen Woche entschieden, seinen auslaufenden Vertrag mit Schalke nicht zu verlängern und nach dieser Saison in die englische Premier League zu wechseln. Dabei steht für den Kapitän der deutschen U 21-Nationalmannschaft fest, dass er sich in der Bundesliga-Rückrunde weiter mit vollem Engagement für Schalke einsetzen wird.

«Ich werde bestimmt in keinem Zweikampf zurückziehen aus Angst, mich zu verletzen. Und überhaupt: Mit Schalke wieder in die Champions League einzuziehen und mich dann hocherhobenen Hauptes verabschieden zu können - das ist für mich eine maximale Motivation», sagte Holtby.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1390505?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947917%2F
Nachrichten-Ticker