Di., 19.11.2019

Brisantes Spiel «Sicherheit nur gemeinsam»: Süd-Derby mit weniger Polizei

Für die Partie Stuttgart gegen Karlsruhe werden nur etwa 400 bis 600 Beamte eingesetzt.

Hundertschaften der Polizei bei Fußballspielen sind für viele Fans in der Bundesliga ein gewohntes - aber kein beliebtes - Bild. Dass es mit etwas Aufwand auch anders geht, demonstriert der Ansatz in Baden-Württemberg. Auch beim Hochrisikospiel VfB gegen KSC. Von dpa

Mo., 18.11.2019

1. FC Nürnberg FCN reagiert auf Torhüter-Misere: Vertrag für Dornebusch

Felix Dornebusch erhielt beim 1. FC Nürnberg einen Vertrag bis zum Saisonende.

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat auf seine Torhüter-Misere reagiert und den vereinslosen Felix Dornebusch verpflichtet. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, erhält der 25-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende. Von dpa


Mo., 18.11.2019

2. Liga Erzgebirge Aue will Uli Hoeneß zum Sandhausen-Spiel einladen

Uli Hoeneß wurde von Erzgebirge Aue ins Stadion eingeladen.

Aue (dpa) – Der FC Erzgebirge Aue hat gelassen auf eine Aussage von Uli Hoeneß über den sächsischen Fußball-Zweitligisten reagiert und dem Ehrenpräsidenten des FC Bayern ein Angebot unterbreitet. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Slomka-Nachfolger in Hannover Neuer 96-Coach Kocak: «Nicht kleiner machen, als wir sind»

Hannover 96 hat den neuen Trainer vorgestellt: Kenan Kocak spricht bei der Pressekonferenz in der HDI Arena.

Hannover (dpa) - Hannovers neuer Trainer Kenan Kocak möchte den Fußball-Zweitligisten mit «aktivem» Fußball aus der Krise führen und setzt auch auf die Unterstützung der 96-Fans. Von dpa


Anzeige

Fr., 15.11.2019

Ex-Manager Hannover 96 bestätigt Vertragsauflösung mit Heldt

Horst Heldt löste den Vertrag mit Hannover 96 auf.

Hannover (dpa) - Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat bestätigt, dass er den Vertrag mit seinem ehemaligen Sportdirektor Horst Heldt aufgelöst hat. Von dpa


Do., 14.11.2019

Bundesliga-Schiedsrichter Markus Schmidt: Null-Toleranz-Politik «eine Prüfung wert»

Schiedsrichter Markus Schmidt hält eine Null-Toleranz-Politik im Fußball für diskussionswürdig.

Stuttgart (dpa) - Bundesliga-Schiedsrichter Markus Schmidt hat den Vorstoß des Deutschen Handballbunds für (DHB) eine Null-Toleranz-Politik im Fußball begrüßt. Von dpa


Do., 14.11.2019

Traditionsverein HSV AG macht acht Millionen Euro Minus

Verkündete die Verlsute des Hamburger SV: Frank Wettstein, der Finanzvorstand des HSV.

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat zum neunten Mal hintereinander ein deutliches Minus eingefahren. Die Verluste fielen in der ersten Saison nach dem Bundesliga-Abstieg allerdings geringer als befürchtet aus. Von dpa


Mi., 13.11.2019

2. Liga «Sport Bild»: HSV will kontrolliert Pyrotechnik abbrennen

Der Hamburger SV will kontrolliert Pyrotechnik abbrennen lassen.

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV soll nach einem Bericht der «Sport Bild» erwägen, vor einem ungenannten Rückrundenspiel im Volksparkstadion kontrolliert Pyrotechnik abzubrennen. Von dpa


Mi., 13.11.2019

2. Liga Nürnberg-Trainer Keller: Team muss wieder an sich glauben

Jens Keller ist der neue Trainer des 1. FC Nürnberg.

Nürnberg (dpa) - Der neue Trainer Jens Keller hält den 1. FC Nürnberg für qualitativ konkurrenzfähig und will seinen Fußballern die in der jüngsten Krise verlorene Sicherheit zurückgeben. Von dpa


Mi., 13.11.2019

2. Liga Trainersuche bei 96: Kocak und Meyer als Kandidaten

Hannover 96 ist auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Hannover (dpa) - Die Trainersuche bei Hannover 96 steht kurz vor dem Ende. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sind nur noch Daniel Meyer und Kenan Kocak als Nachfolger von Mirko Slomka, von dem sich der Fußball-Zweitligist vor zehn Tagen getrennt hatte, im Rennen. Von dpa


1 - 10 von 2846 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige