Sa., 03.11.2018

2. Liga Dresden besiegt Sandhausen - Fürth mit spätem Ausgleich

Dynamos Moussa Kone (M) jubelt nach seinem Tor zum 1:0 neben Dynamos Aias Aosman (r) und Sandhausens Philipp Klingmann (l).

Berlin (dpa) - Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat seine Serie von vier sieglosen Spielen gestoppt. Die Sachsen besiegten den SV Sandhausen mit 3:1 (2:1) und festigten mit dem fünften Saisonerfolg ihren Platz im Tabellen-Mittelfeld.  Von dpa

Fr., 02.11.2018

2. Liga Keita-Ruel rettet Fürth einen Punkt gegen starke Bochumer

Der Fürther Marco Caligiuri (l) kämpft mit dem Bochumer Robert Tesche um den Ball.

Fürth (dpa) - Mit großer Moral hat die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga die erste Heimniederlage der Saison abgewendet. Mittelstürmer Daniel Keita-Ruel erzielte in der Nachspielzeit den Ausgleich beim 2:2 (0:2) gegen den VfL Bochum. Von dpa


Fr., 02.11.2018

2. Liga Dynamo Dresden besiegt Sandhausen mit 3:1

Die Spieler von Dynamo Dresden jubeln nach dem Tor zum 2:1 neben dem Schiedsrichter Michael Bacher.

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat seine Serie von vier sieglosen Spielen gestoppt. Die Sachsen besiegten den SV Sandhausen mit 3:1 (2:1) und festigten mit dem fünften Saisonerfolg ihren Platz im Tabellen-Mittelfeld.  Von dpa


Fr., 02.11.2018

Topspiel 2. Liga Köln-Coach Anfang erwägt Doppelspitze beim HSV

Plant personelle Veränderungen seiner Startelf: Köln-Coach Markus Anfang.

Köln (dpa) - Trainer Markus Anfang erwägt im Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga am Montag (20.30 Uhr) beim Hamburger SV den erstmaligen Einsatz einer Doppelspitze. Von dpa


Fr., 02.11.2018

HSV-Stürmer Zwischen Soap und Strafraum: Lasogga in zwei Hauptrollen

Verstehen sich: Pierre-Michel Lasogga (M) und HSV-Coach Hannes Wolf (l).

Er ist der erste Profiteur des Trainerwechsels beim HSV. Pierre-Michel Lasogga genießt das Vertrauen von Hannes Wolf und zahlt dies mit Toren zurück. Doch nicht nur im Strafraum spielt der Angreifer derzeit eine Hauptrolle. Von dpa


Di., 30.10.2018

Finanzlage «Abendblatt»: Dem Hamburger SV droht ein 20-Millionen-Minus

Bernd Hoffmann sieht eine «dramatische wirtschaftliche Situation».

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV steuert nach Informationen des «Hamburger Abendblatts» im laufenden Geschäftsjahr auf ein Rekordminus von 20 Millionen Euro zu. Diese Zahl habe der Club der Zeitung bestätigt. Von dpa


Di., 30.10.2018

Umstrittene Posts HSV-Talent Fiete Arp: «Ich habe mich falsch ausgedrückt»

Hat aus seinem Fehler gelernt: Hamburgs Jungstürmer Jann-Fiete Arp.

Hamburg (dpa) - Fiete Arp hat die Lehren aus seinen umstrittenen Posts in den sozialen Medien gezogen: «Ich werde mit Sicherheit einen Weg finden, um so etwas in Zukunft zu vermeiden», sagte das Sturm-Talent des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV in einem Interview mit der «Sport Bild». Von dpa


Mo., 29.10.2018

2. Liga Bochum vergibt Sieg gegen Regensburg

Regenburgs Marcel Correia (r) und der Bochumer Lukas Hinterseer beim Zweikampf.

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat den Sprung auf Platz sechs der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Ein spätes Tor von Hamadi Al Ghaddioui in der Nachspielzeit kostete dem Revierclub den fast sicheren Sieg und bescherte dem punktgleichen Team von Jahn Regensburg noch das 3:3 (1:1). Von dpa


So., 28.10.2018

2. Liga Pauli verpasst Sprung an die Spitze - Remis im Kellerduell

Bodenduell: Paulis Sami Allagui (r) und Kiels Dominik Schmidt.

St. Pauli und Union Berlin können von den Patzern der Konkurrenz nicht profitieren. Ingolstadts Matip traf zuerst ins eigene Tor und rettete dann noch das Remis. Von dpa


So., 28.10.2018

2. Liga Turbulentes Remis bei Ingolstadt gegen Duisburg

Ingolstadts Stefan Kutschke (r) beim Zweikampf mit MSV-Profi Gerrit Nauber.

Ingolstadt (dpa) - Marvin Matip hat mit einem späten Ausgleichstreffer im Kellerduell des FC Ingolstadt gegen den MSV Duisburg einen ganz schwarzen Zweitliga-Nachmittag im letzten Moment noch abgewendet. Von dpa


51 - 60 von 1730 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook