0:1 gegen Heidenheim
Union Berlin verspielt letzte Aufstiegschance

Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat seine letzte Chance auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga verspielt. Die Eisernen verloren mit 0:1 (0:0) gegen den 1. FC Heidenheim und können vor dem letzten Zweitliga-Spieltag nicht mehr den Relegationsrang erreichen.

Sonntag, 14.05.2017, 17:26 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.05.2017, 17:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 14.05.2017, 17:26 Uhr
Union Berlin musste sich Heidenheim mit 01: geschlagen geben. 
Union Berlin musste sich Heidenheim mit 01: geschlagen geben.  Foto: Annegret Hilse

Vor 21 552 Zuschauern zeigte das viertplatzierte Team von Coach Jens Keller eine schwache Leistung und kassierte damit die dritte Niederlage in den vergangenen vier Spielen. Sebastian Griesbeck (82. Minute) erzielte den entscheidenden Treffer für die Gäste. Heidenheim steht vor dem Saisonfinale im gesicherten Mittelfeld und kann nicht mehr absteigen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4833717?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker