Verletzung
Union-Verteidiger Uchida fällt mit Muskelfaserriss aus

Berlin (dpa) - Rechtsverteidiger Atsuto Uchida vom Berliner Fußball-Zweitligisten 1. FC Union steht Trainer Jens Keller bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Dienstag, 17.10.2017, 18:14 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 17.10.2017, 18:12 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 17.10.2017, 18:14 Uhr
Atsuto Uchida zog sich im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.
Atsuto Uchida zog sich im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Foto: Maurizio Gambarini

Der japanische Neuzugang zog sich im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu und fällt vorerst aus. Das teilte der Tabellenvierte mit. Der 29-Jährige war im Sommer vom FC Schalke 04 gekommen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5229185?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker