Zweite Bundesliga
Braunschweig muss lange auf Kumbela verzichten

Braunschweig (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger Braunschweig muss mehrere Wochen auf Torjäger Domi Kumbela verzichten. Der Angreifer wurde nach Angaben des Fußball-Zweitligisten wegen eines Sehnenabrisses im Oberschenkel operiert.

Dienstag, 14.05.2013, 15:12 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 14.05.2013, 15:09 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 14.05.2013, 15:12 Uhr

Die Verletzung hatte sich der bisher 19 mal erfolgreiche Toptorschütze im Spiel beim FC Ingolstadt am 26. April zugezogen. «Es ist natürlich eine Hiobsbotschaft, dass ein für uns so wichtiger Spieler längerfristig nicht zur Verfügung steht», sagte Eintracht-Manager Marc Arnold in einer Mitteilung. Trainingsauftakt des Aufsteigers ist am 23. Juni.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1659272?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker