Zweite Bundesliga
Eintracht Braunschweig kauft Norweger Elabdellaoui

Braunschweig (dpa) - Der norwegische U21-Nationalspieler Omar Elabdellaoui bleibt bei Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Der bislang von Manchester City ausgeliehene Mittelfeldspieler erhält in Braunschweig einen Kontrakt bis 2015.

Freitag, 10.05.2013, 12:51 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 10.05.2013, 12:45 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 10.05.2013, 12:51 Uhr

Die Eintracht nahm eine entsprechende Option wahr, wie der Club verkündete. Der 21-Jährige, der in der Winterpause zur Eintracht gestoßen war, spielte in der Rückrunde 14 Mal für den Bundesliga-Rückkehrer und gab dabei vier Torvorlagen.

«Wir hatten den Vertrag schon im Winter in dieser Form ausgehandelt, und es war für uns früh klar, dass wir die Kaufoption ziehen wollten, denn es herrschte sehr schnell sehr große Sicherheit darüber, dass Omar uns sportlich weiterhelfen kann», sagte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold . Angaben über die Höhe der Ablösesumme wollte er nicht machen. Der in Oslo geborene Elabdellaoui ist der Cousin des Angreifers Mohammed Abdellaoue, der bei Fußball-Bundesligist Hannover 96 unter Vertrag steht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1651618?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker