Zweite Bundesliga
Köln aus dem Aufstiegsrennen: 1:2 gegen Hertha

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga verpasst. Die Rheinländer unterlagen im letzten Heimspiel Aufsteiger Hertha BSC mit 1:2 (0:1) und können damit den auf sieben Punkte enteilten Tabellendritten 1. FC Kaiserslautern nicht mehr einholen.

Sonntag, 12.05.2013, 15:33 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 12.05.2013, 15:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 12.05.2013, 15:33 Uhr

Vor 49 500 Zuschauern im RheinEnergieStadion erzielten Levan Kobiaschwili (36./Foulelfmeter) und Alfredo Morales (55.) die Treffer für die seit neun Spielen unbesiegten Berliner. Christian Clemens traf für Köln (68).

Die Gastgeber waren über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft und kamen zu guten Tormöglichkeiten. Anthony Ujah scheiterte in der 22. und 25. Minute jeweils an Hertha-Schlussmann Thomas Kraft. Ein Foul von FC-Kapitän Miso Brecko an Änis Ben-Hatira bescherte den Berlinern einen Strafstoß, den Kobiaschwili sicher verwandelte. Ein Kopfball von Morales besiegelte die erste Kölner Heimniederlage seit 14 Spielen, ehe Clemens noch der Anschlusstreffer für den FC gelang (68.).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1655134?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker