Zweite Bundesliga
Sandhausen will neuen Coach kommende Woche vorstellen

Sandhausen (dpa) - Zweitligist-Absteiger SV Sandhausen will in der kommenden Woche den neuen Trainer vorstellen. Rund 50 Bewerbungen für den Posten als Nachfolger von Hans-Jürgen Boysen, dessen im Sommer auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde, sind eingegangen.

Freitag, 10.05.2013, 15:12 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 10.05.2013, 15:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 10.05.2013, 15:12 Uhr

Dies gab der Fußball-Zweitligist vor dem Spiel beim FC Energie Cottbus bekannt. Mit drei Kandidaten habe der Verein schon Gespräche geführt.

Als Favorit für den neu zu schaffenden Posten des Teammanagers gilt Regis Dorn , der momentan noch zum Profikader gehört, sich aber erneut verletzte. Der Stürmer erlitt im Training einen Mittelhandbruch. Der 33-Jährige ist in Sandhausen der Pechvogel der Saison und hat nur vier Partien für die Nordbadener bestritten, nachdem er sich im August 2012 beim 3:0-Sieg über Cottbus im DFB-Pokal einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Durch die Verletzung von Dorn erhöht sich die Zahl der Ausfälle beim SV auf acht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1652146?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker