Zweite Bundesliga
St. Pauli verpflichtet Fürther Nöthe

Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat den dritten Zugang für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga bekanntgegeben. Von Bundesliga-Absteiger SpVgg. Greuther Fürth wechselt Stürmer Christopher Nöthe ablösefrei ans Millerntor, teilte der Kiez-Club mit.

Montag, 13.05.2013, 16:48 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 13.05.2013, 16:46 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 13.05.2013, 16:48 Uhr

Vor Nöthe hatte der FC  St. Pauli bereits den Mittelfeldspieler Marc Rzatkowski vom Liga-Rivalen VfL Bochum und Außenverteidiger Marcel Halstenberg von Borussia Dortmund II geholt.

Der 25 Jahre alte Nöthe, der einst auch das BVB-Trikot trug, hat in 73 Zweitliga-Partien für Fürth 30 Tore erzielt. In der Bundesliga kam er in dieser Spielzeit nicht richtig zum Zuge. Nöthe könnte in Hamburg die Nachfolge von Torjäger Daniel Ginczek antreten, den St. Pauli wohl nicht halten kann. Ginczek ist eine Leihgabe von Borussia Dortmund und wird mit mehreren Bundesliga-Clubs in Verbindung gebracht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1657815?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947919%2F
Nachrichten-Ticker