Mi., 17.06.2020

3. Liga Ex-Profi Basler schimpft über Kaiserslauterns Misswirtschaft

Kritisiert Misswirtschaft beim FC Kaiserslautern: Mario Basler, ehemaliger Fußballprofi.

Kaiserslautern (dpa) - Ex-Profi Mario Basler hat dem hoch verschuldeten 1. FC Kaiserslautern eine jahrelange Misswirtschaft vorgeworfen und den Fußball-Drittligisten für den geplanten Gang in die Insolvenz heftig kritisiert. Von dpa

Di., 16.06.2020

Fußball Chemnitz gewinnt gegen Münster: Eigentor in Schlussminute

Ein Fußball-Spiel.

Chemnitz (dpa) – Dem Chemnitzer FC ist nach zuletzt vier Niederlagen in Serie der erhoffte Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga gelungen. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner gewann am Dienstag das Kellerduell gegen Preußen Münster durch ein Eigentor von Simon Scherder in der 90. Minute mit 1:0 (0:0). Von dpa


Di., 16.06.2020

Insolvenzverfahren Dreyer: Keine Landeshilfe für 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern darf im Insolvenzverfahren nicht auf Hilfe des Landes hoffen.

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern darf bei der Bewältigung seiner Finanzkrise nicht auf die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz hoffen. Von dpa


Di., 16.06.2020

3. Liga Kuntz: Planinsolvenz von Lautern «fast alternativlos»

Stefan Kuntz hält die Planinsolvenz des FCK für folgerichtig.

Kaiserslautern (dpa) - Der frühere Vorstandsvorsitzende des 1. FC Kaiserslautern, Stefan Kuntz, hält die Planinsolvenz seines Ex-Vereins und Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern für folgerichtig. Von dpa


Anzeige

Mo., 15.06.2020

3. Liga «Letzte Patrone»: Planinsolvenz beim 1. FC Kaiserslautern

Steht vor dem Gang in die Insolvenz: 1. FC Kaiserslautern.

Der 1. FC Kaiserslautern strebt eine Planinsolvenz an, der Spielbetrieb soll normal fortgeführt werden. Die Corona-Krise hat einige Gespräche mit Geldgebern verzögert, könnte nun aber trotzdem zu einer Art Rettung werden. Von dpa


So., 14.06.2020

Viermaliger Meister Medien: 1. FC Kaiserslautern stellt Insolvenzantrag

Der 1. FC Kaiserslautern wird nach übereinstimmenden Medienberichten Insolvenz anmelden.

Kaiserslautern (dpa) - Der hoch verschuldete Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern wird nach übereinstimmenden Medienberichten Insolvenz anmelden. Von dpa


So., 14.06.2020

32. Spieltag Drittliga-Aufstiegskampf bleibt spannend - Jena steigt ab

Bayerns zweite Mannschaft setzte sich bei Waldhof Mannheim durch.

Spitzenreiter MSV Duisburg verpasst den dritten Sieg in Serie, Eintracht Braunschweig setzt seinen Lauf fort: Auch nach 32 Spieltagen ist das Aufstiegsrennen in der 3. Fußball-Liga packend. Im Abstiegskampf ist hingegen die erste Entscheidung gefallen. Von dpa


Do., 11.06.2020

Fußball DFB weist Beschwerde von Preußen Münster zurück

Münster (dpa/lnw) - Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat eine Verwaltungsbeschwerde von Preußen Münster gegen die Ansetzung des 28. und 29. Spieltags der 3. Liga als unbegründet zurückgewiesen. Von dpa


Do., 11.06.2020

Fußball Erste Pleite nach Pause: Lautern verliert gegen Duisburg

Ein Fußball-Spiel.

Anfang nächster Woche könnte eine Entscheidung fallen, wie der wirtschaftlich angeschlagene FCK seine Zukunft retten will. Auch sportlich muss der Fritz-Walter-Club weiter bangen. Von dpa


Mi., 10.06.2020

3. Liga Claus-Dieter Wollitz beim 1. FC Magdeburg freigestellt

Ist nicht mehr Trainer beim 1. FC Magdeburg: Claus-Dieter Wollitz.

Magdeburg (dpa) - Claus-Dieter Wollitz ist nicht mehr Trainer des Fußball-Drittligisten 1. FC Magdeburg. Der Verein gab bekannt, dass Wollitz von seinem Amt freigestellt wurde. Von dpa


111 - 120 von 287 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige