3. Liga
Münster zeigt Nerven: 0:3-Pleite in Unterhaching

Unterhaching (dpa) - Preußen Münster geht im Saisonendspurt der 3. Liga die Puste aus und kann es aus eigener Kraft nicht mehr auf den Aufstiegsrelegationsplatz schaffen. Das Team von Trainer Pavel Dotchev verlor bei der SpVgg Unterhaching mit 0:3 (0:1) und rutschte auf den fünften Tabellenplatz ab.

Samstag, 11.05.2013, 16:21 Uhr

Vor 2750 Zuschauern machten am Samstag Dominik Rohracker (19. Minute), Tobias Schweinsteiger (75./Foulelfmeter) und Andreas Voglsammer (90.) den Heimsieg der Hachinger perfekt. Die Preußen waren ab der 51. Minute nur noch zu Zehnt, da Patrick Kirsch nach wiederholtem Foulspiel die Geld-Rote Karte sah.

Münster holte nur einen Punkt aus den letzten drei Partien und hat vor dem Saisonfinale in einer Woche zwei Zähler Rückstand auf den drittplatzierten 1. FC Heidenheim . Münster ist damit im Kampf um Rang drei auf Schützenhilfe der Konkurrenz angewiesen.

Die Gäste begannen engagiert, doch der Schwung der Anfangsphase verpuffte schnell. Stattdessen erhöhten die Hachinger die Schlagzahl, machten aber etwas überraschend aus ihrer ersten Chance gleich ein Tor. Nach einer Unachtsamkeit der Preußen-Abwehr war Rohracker zur Stelle. Auch nach der Pause konnte Münster nicht entscheidend zulegen. Mit dem 0:2 war die Vorentscheidung gefallen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1653844?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947921%2F
Nachrichten-Ticker