Fußball
Harres und Kühn erhalten bei Dynamo Profiverträge

Dresden (dpa) - Fußball-Drittligist Dynamo Dresden bindet die U19-Spieler Jonas Kühn und Phil Harres ab dem 1. Juli 2021 längerfristig an den Verein. Wie der Club am Montag in einer Pressemitteilung bekanntgab, unterschrieb Angreifer Harres einen Profivertrag bis 30. Juni 2024. Mittelfeldspieler Kühn bleibt vorerst bis 30. Juni 2023 bei Dynamo. Die aktuellen Verträge, die die laufende Saison betreffen, bleiben davon unberührt.

Montag, 07.12.2020, 18:05 Uhr aktualisiert: 07.12.2020, 18:10 Uhr
Eine Fahne mit dem Logo von Dynamo Dresden.
Eine Fahne mit dem Logo von Dynamo Dresden. Foto: Robert Michael

Die beiden Neu-Profis trainieren bereits seit rund einem Monat durchgehend mit dem Drittliga-Team unter Cheftrainer Markus Kauczinski mit. Harres spielte in der Jugend bereits unter anderem für Borussia Dortmund sowie den VfL Bochum und wechselte im Sommer 2019 von Preußen Münster in die U19-Mannschaft der Sachsen. Kühn kam im Sommer 2018 vom VFC Plauen in die Dresdner Nachwuchs Akademie.

Nachrichten-Ticker