Ex-Preußen-Coach
Hansa trennt sich zum Saisonende von Trainer Fascher

Rostock (dpa) - Fußball-Drittligist Hansa Rostock wird sich zum Saisonende von Trainer Marc Fascher trennen.

Mittwoch, 08.05.2013, 17:59 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.05.2013, 14:32 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 08.05.2013, 17:59 Uhr

Der zum 30. Juni auslaufende Vertrag mit dem 44 Jahre alten Fußball-Lehrer werde nicht verlängert. Das teilte der Verein mit. Fascher trainiert den ehemaligen Erstligisten erst seit September vergangenen Jahres. Mit dem gebürtigen Hamburger müssen auch dessen Co-Trainer Michael Hartmann , Steffen Baumgart und Alexander Ogrinc den Club verlassen. Der Zweitliga-Absteiger aus der Hansestadt hat zwei Spieltage vor Saisonende den Verbleib in der 3. Liga noch nicht sicher.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1648756?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947921%2F
Nachrichten-Ticker