Pokal-Wette
Leipzig-Boss Mintzlaff will Rennrad-Kilometer spenden

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff will sich mit seiner Rennrad-Tour zum Pokalfinale für unterprivilegierte Kinder einsetzen.

Sonntag, 02.05.2021, 09:52 Uhr aktualisiert: 02.05.2021, 09:56 Uhr
Will sein Versprechen einlösen und mit dem Rad von Leipzig zum Pokalfinale in Berlin fahren: Oliver Mintzlaff.
Will sein Versprechen einlösen und mit dem Rad von Leipzig zum Pokalfinale in Berlin fahren: Oliver Mintzlaff. Foto: ---

Für jeden gefahrenen Kilometer werden der Club sowie ein Sponsor eine noch festzulegende Summe einzahlen, von der am Ende Fußbälle und Fahrräder an Kinder aus benachteiligten Familien und Wohngruppen in und um Leipzig gespendet werden, teilte ein Club-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur mit.

Mintzlaff hatte mit dem Geschäftsführer eines Fahrrad-Unternehmens gewettet, dass er im Falle des Leipziger Finaleinzugs die Strecke von der Messestadt nach Berlin mit dem Rennrad zurücklegen wird. RB gewann in Bremen 2:1 nach Verlängerung. Am Finaltag, dem 13. Mai, fährt der 45-Jährige die gut 170 Kilometer nun zusammen mit dem Unternehmer. Mintzlaff war einst Langstrecken- und Crossläufer, legt heute privat viele Kilometer auf dem Rad zurück.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-436355/2

Nachrichten-Ticker