Mo., 14.08.2017

Keine Angst vor großen Namen Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Keine Angst vor großen Namen : Hoffenheim will den FC Liverpool knacken

Erst seit neun Jahren spielt die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Nun kommt es beim internationalen Debüt gleich zum Duell mit einem der ruhmreichsten Vereine aus England. In Ehrfurcht erstarren will der Dorfclub aber nicht. Von dpa

Mo., 14.08.2017

Schlagfertiger Coach Klopp über das erste Mal: Hoffentlich spielen wir besser

Mal nachdenken: Das erste Mal? Liverpools Trainer Jürgen Klopp sitzt auf dem Podium und hört sich eine Frage an.

Sinsheim (dpa) - Jürgen Klopp hat nichts von seiner Schlagfertigkeit eingebüßt. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Liverpools Trainer angetan Klopp lobt Hoffenheim-Coach Nagelsmann

Liverpools Trainer Jürgen Klopp äußert sich lobend über die Fähigkeiten von Julian Nagelsmann.

Sinsheim (dpa) - Jürgen Klopp hält große Stücke auf seinen Trainerkollegen Julian Nagelsmann. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Rückkehr zum Ex-Club Liverpools Firmino ohne Sentimentalitäten gegen Hoffenheim

Tritt mit dem FC Liverpool an seiner alten Wirkungsstätte an: Roberto Firmino erzielt ein Tor per Elfmeter.

Ausgerechnet gegen seinen Ex-Club Hoffenheim muss Roberto Firmino mit dem FC Liverpool zwei der wichtigsten Spiele seiner Karriere bestreiten. Vor dem Duell in Sinsheim präsentiert sich der Brasilianer in guter Form und pfeift auf Aberglauben. Von dpa


Anzeige

Mo., 14.08.2017

Champions League Erst vier deutsche Teams in Playoffs gescheitert

Die Spieler von 1860 nach der verpassten Qualifikation zur Champions League gegen Leeds United.

Sinsheim (dpa) - Seit 1997 nimmt der bestplatzierte Bundesligaclub hinter den gesetzten Teams an den Qualifikations- oder Playoff-Spielen für die Gruppenphase der Champions League teil. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Kampf um europäische Spitze Kahn zu Bayern: An Mega-Transfers führt «kein Weg vorbei»

Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn rät dem FC Bayern zu großen Transfers.

München (dpa) - Nach Stefan Effenberg glaubt auch dessen ehemaliger Teamkollege Oliver Kahn, dass sich der FC Bayern im Kampf um die europäische Fußball-Spitze finanziell viel stärker einbringen muss. Von dpa


Mo., 14.08.2017

Hoffenheim vor CL-Playoff Keine Angst vor großen Namen: 1899 will Liverpool knacken

Möchte mit 1899 Hoffenheim in die Königsklasse: Bayern-Leihgabe Serge Gnabry. Photo: Thomas Eisenhuth

Erst seit neun Jahren spielt die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga. Nun kommt es beim internationalen Debüt gleich zum Duell mit einem der ruhmreichsten Vereine aus dem Mutterland des Fußballs. In Ehrfurcht erstarren will der Dorfclub aber nicht. Von dpa


So., 13.08.2017

Mit Mühe gegen Erfurt weiter Nagelsmann hofft nach Pokal-Gerumpel auf Fest gegen Klopp

Mit Mühe gegen Erfurt weiter : Nagelsmann hofft nach Pokal-Gerumpel auf Fest gegen Klopp

Es war das typische Pokalspiel. Der Favorit Hoffenheim hat Mühe, kommt aber weiter. Spielerisch war es nichts. Das soll und muss sich ändern, wenn die TSG erstmals in die Champions League einziehen will. Coach Nagelsmann freut sich auf das Duell mit Klopp. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Wiedersehen mit Firmino Hammerlos für 1899: FC Liverpool wartet in den Playoffs

Trifft mit 1899 auf den FC Liverpool mit Jürgen Klopp: Trainer Julian Nagelsmann.

Auf dem Weg in die Gruppenphase der Champions League muss 1899 Hoffenheim mit dem FC Liverpool eine hohe Hürde aus dem Weg räumen. Dennoch ist die Vorfreude auf das Playoff-Duell mit den Engländern riesig. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Champions League Neuer und Kroos Kandidaten für UEFA-Auszeichnungen

Toni Kroos (L-R) und Manuel Neuer gemeinsam mit Nationalmannschaftskollege Thomas Müller.

Nyon (dpa) - Die deutschen Nationalspieler Manuel Neuer und Toni Kroos haben Chancen auf die Auszeichnungen als beste Spieler der vergangenen Champions-League-Saison. Von dpa


1601 - 1610 von 1891 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige